» Navigation

» Foren-Links
 > Forum
 > Portal
» DVMB-Links

» heutige Geburtstage

-
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 199

Thema: Darmsanierung

  1. #21
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    5.444

    Darmsanierung nach R. Gray

    Hallo

    Jetzt habe ich da wieder von einem Naturheilpraktiker gehört, dass er eben das anwendet. Ob das wohl was ist?

    Robert Gray, der Name ist mir irgendwie geläufig. Er hat einfach eine Kräutermixtur zusammengestellt, wo eben eine Darmreinigung damit, und ohne z.B. Einläufe oder Colon Hydrotherapie möglich sein soll.

    Die Kräuter kosten in etwa zusammen 200 Euro.

    Ob man das mal probieren sollte?



  2. #22
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    5.444

    ff

    ..es ist doch immer das Gleiche: Man ist unsicher, weil einem Vergleiche bzw. Erfahrungswerte aus zuverlässigen Quellen fehlen!

    Oder hat das jemand schonmal ausprobiert?

    Sabine, z.B. die kennt doch eigentlich..f a s t a l l e s...

    ..und dies hier.....na?

    Schöne Sommergrüsse

    Soltar



  3. #23
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    105
    Hallo Soltar,

    ich lese Deinen Beitrag erst jetzt, daher meine verspätete Antwort.

    Ich führe eine Darmsanierung jetzt seit ende März durch.

    Habe oder hatte sehr starken Pilzbefall im Darm.

    Glecihzeitig habe ich einen immer schlechter werdenden Immunglobulin A Mangel ( Schleimhautimmunglobulin).

    Man sagt das Pilze ein Auslöser dieses IGA Mangels sein können oder auch umgekehrt.

    Deshalb habe ich mit der Darmsanierung angefangen und gleichzeitrig mit Antipilzmitteln therapiert.

    Ich habe die ersten 3 Monate das auch konsequent durchgezogen: alle möglichen Bakterien geschluckt, nur dunkles Mehl gegessen, keine Hefe zu mir genommen, kein Zucker, Flohsamen, Pektin, Heilerde Chlorellaalgen, Spurellaallgen und Wobenzyme genommen.

    Der Erfolg blieb aber aus, meine IGA Werte sind jetzt fast gen null und der Pilz ist auch noch da.

    Dadurch bin ich inzwischen ziemlich frustriert, erstens habe ich das Gefühl das Geld was ich für die ganzen Sachen ausgegeben habe in Gulli geworfen zu haben und zweitens ist das ein enormer Einschnitt so zu leben.
    und drittens kommt hinzu das die Angst wächst, wie es weiter gehen soll.

    Bin deshalb jetzt sogar quer durch Deutschland greist zu einer Immundefizit Ambulanz.

    Ob dies irgend etwas gebracht hat, außer viel Spritkosten, ien Knöllchen und sehr viel Streß weiß ich noch nicht!

    Bei der Ernährung die ich angesprochen habe, kommt hinzu das wenn einem mal der Hunger so überkommt, kannst du nicht einfach zum Bäcker gehen und Dir ein sogenanntes Vollkornbrötchen holen, denn das enthält Zucker wie auch Hefe.

    Daher habe ich dies auch jetzt gelockert, denn sonst hast Du manchmal einfach das Gefühl, Du kippst gleich um.

    Das liegt schon daran das es zur Zeit dann noch so heiß ist.

    Viele liebe Grüße
    Petra
    Geändert von Petraxst (23.07.2006 um 04:35 Uhr)

  4. #24
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    4.606
    Hallo Petraxst,

    das klingt ja besorgniserregend. Was sind denn dass für hartnäckige Biester?
    Ich verstehe nicht wovon die Leben wenn du null Zucker zu dir nimmst, auch die versteckten Zucker meidest und Fruchtzucker weglässt. Dazu noch pilztötende Mittel und in ärztlicher Aufsicht.
    Wie steht es mit Yoghurt und Kefir, insbesondere der selbsthergestellte Kefir geht ganz einfach mit fettarmer Milch, Lab(!)sal für den Verdauungstrakt.

    Wünsch dir das du irgendwas erfolsversprechendes findest.

    Uli
    Gruß Uli

    Gelenke, auch axiale, die du täglich eine halbe Stunde bewegst können nicht über Nacht versteifen.
    Es kommt nicht nur drauf an was wir essen sondern auch was wir nicht essen.

  5. #25
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    105
    Hallo Uli,

    ich weiß auch nicht,

    selbst auf Cortison als Tab. wie auch als Spray wegen dem Asthma verzichte ich auch.
    Doch das halte ich nicht mehr lange durch.

    die Hitze Schwüle mit Ozon und Pollen macht meinen Lungen arg zu schaffen.

    Aber Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wo überall Zucker drin ist.


    Selbst in Aufschnitt.

    Warum verstehe ich nicht.

    Das ganze hat bisher nur ein Vorteil ich habe 7 kg an Gewicht verlohren.

    Viele liebe Grüße
    Petra

  6. #26
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    4.606
    Hallo Petra,

    ich weiss wie hart das ist und mit 3 Wochen ist es nicht getan. 3 Monate ist Minimum. Ich hatte mal 3 Wochen gefastet, das soll aber bei Pilzen gefährlich sein, da die auf der Suche nach Nahrung in die Organe gehen können. da wo der Körper sich seinen eigenen Zucker herstellt. Man hat keine andere Wahl als die versteckten Zucker aufzuspüren und zu vermeiden. Im Zweifel gegen den Verdächtigen ;-)

    Viel Glück nochmal
    Uli
    Gruß Uli

    Gelenke, auch axiale, die du täglich eine halbe Stunde bewegst können nicht über Nacht versteifen.
    Es kommt nicht nur drauf an was wir essen sondern auch was wir nicht essen.

  7. #27
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    5.444

    ..oje

    Hallo Petra

    Das tönt wirklich nicht so schön, bzw. nach "Tortur" bzw. "Odyssee"...

    Ich habe hier noch so ein "dicker Schunken" eines Buches Namens: "Pilze im Körper - krank ohne Grund?"

    Da gibt es auch solche Anleitung Zucker zu vermeiden usw.

    Hatte das Buch mal irrtümlich bestellt - denke eigentlich nicht dass ich irgendwie "Candida-überbesiedelt" bin, zumindest sind die Symptome, die da angegeben werden nicht übereinstimmend.



  8. #28
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    5.444

    ff

    Wünsche Dir auch, Petra, dasss du bald irgendwie auf einen grünen Zweig kommst mit irgendeiner Behandlung!

    Liebe Grüsse

    Ronald



  9. #29
    Registriert seit
    07.2005
    Beiträge
    105
    Hallo,

    wollte nur kurz berichten,

    ich habe letzte Woche eine neue Kotprobe zur Untersuchung abgegeben.

    Jetzt habe ich das Ergebnis: Pilze - negativ

    Anscheinend hat jetzt die ganze Mühe doch gelohnt.

    Werde aber bis Ende des Jares noch weiter Vorsichtig sein.

    Und weiterhin meistens auf Zucker verzichten.


    Viele liebe Grüße
    Petra

  10. #30
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.223
    Hallo Petra,

    das ist ja mal eine gute Nachricht! Dann kannst du ja beim nächsten Mal, wenn wir uns treffen, wieder unbesorgt ein Stück Kuchen essen

    Liebe Grüße auch an Andreas und Jens

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  11. #31
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    5.444

    Funktion dysharmonisch...

    Ja, leider. Das ist alles ziemlich unterschiedlich. Zwischenzeitlich ist "dieser Prozess" so wie man ihn eigentlich haben sollte/ möchte, denn das kann man ja nachlesen hier im Netz:

    "Eine gute Verdauung funktioniert so, dass man kaum Toilettenpapier braucht, das Endprodukt schön kompakt braun ist, und eigentlich wenig riecht"

    So in etwa. Das ist bei mir zwischenzeitlich mal der Fall, aber wegen immer wieder aufflackernder CU eben auch wieder weit weg davon!

    Naja - es geht aber wenigstens regelmässig, gibt ja heutzutage viele Leute, die da grössere Probleme haben diesbezüglich (Reizdarm, Verstopfung usw.)

    Es ist aber ein zentral wichtiges Thema für das Wohlbefinden, und die Gesundheit - man spricht nur kaum drüber!

    Am Anfang ist ja dieser Test - macht doch mal!

    Gruss und schöne kurze Woche

    Soltar



  12. #32
    frankemil Gast
    Habe mal eine Frage zum Thema Pilze im Körper. Bei mir wurden Candida-Pilze im Mund/Rachenraum gefunden. Ob sie sich auch weiter im Körper (Speiseröhre/Magen/Darm) befinden weiss ich nicht. Habe auch mit Fuß- und Nagelpilzen zu tun. Wie kann man dieses feststellen und welche Symtome zeigen sich?
    Schönen Tag
    frankemil

  13. #33
    Registriert seit
    12.2007
    Beiträge
    395
    Hallo frankemil,

    ich vermute, daß Du auch im Darm diese Pilze hast. Unter candida.de findest Du jede Menge Infos dazu.

  14. #34
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    4.606
    Hallo Frank,

    auch hier : http://www.bechterewforum.de/showthread.php?t=8816

    liest du im unteren Teil Interessantes zum Thema, der letzte Beitrag von mir wo ich einen aktuellen Beitrag von Ulrich Strunz reinkopiert habe. Auch die threads Probiotika und Kefir sind interessant, denn es scheint höchste Eisenbahn zu sein etwas für dein Immunsystem zu tun.

    Lieben
    Gruß Uli

    Gelenke, auch axiale, die du täglich eine halbe Stunde bewegst können nicht über Nacht versteifen.
    Es kommt nicht nur drauf an was wir essen sondern auch was wir nicht essen.

  15. #35
    frankemil Gast
    Gestern hatte ich meinen Termin beim Rheumadok wegen der nächsten Infusion. Hier habe ich es mit den Pilzen im Rachenraum angesprochen und gefragt ob diese somit auch vermehrt im Magen- Darmtrakt vorkommen können. Es treffen auch viele Symtome bei mir zu. Er sah für mich keine Gefahr, da sie ja auch so vorhanden sind und bei einer Überzahl bzw. Pilzvergiftung diese mit Fieber auftritt.
    Werde auch meine Hausärztin darauf hin ansprechen, ob sie der gleichen Meinung ist. Möchte mich aber nicht selbst verrückt machen.
    frankemil

  16. #36
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    5.444

    Kugelbauch

    Hallo

    Nun dieser Kugelbauch, der ja beim Bechterew entsteht ist ja bekannt. Habe aber mal gelesen, dass z.B. der Bauch, also der tiefere, wo der Darm darunter ist, sich so aufbläht, weil eben der Darm nicht richtig geleert wird.

    Das könnte ja bei uns tatsächlich der Fall sein.

    Weiss jemand darüber etwas?

    Gruss Soltar



  17. #37
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    5.444

    ..mal richtig durchputzen!!

    Hallo

    Jetzt habe ich was gefunden: Im Forum "Agenki" wird über "Blähbauch und Verstopfung" diskutiert, bzw. was Abhilfe schaffen könnte. Ich habe eigentlich nie Verstopfung, aber man fühlt sich trotzdem wie "voll", wie wenn da zuwenig eben abgeht.. (jaja - ich weiss, das Thema ist pikant! Aber vielleicht würden die Leute gesünder sein,
    wenn man mehr übers Sch..
    reden würde!!?? Eben - dieser geblähte Bauch...also eben nicht in Magenhöhe - sondern weiter unten, wo der Darm ist.

    Also das Mittel heisst Darmvital, und findet man u.a. auf greenpower24

    ...und wen wunderts: Es kommt von der Ayurvedischen Medizin!!

    Zitiere:

    [FONT=times,georgia,'Times New Roman',serif]"...Enorm viele Kunden sind begeistert von dem Mittel DARM VITAL. Es ist so sanft, dass Sie es täglich auf Dauer verwenden können.

    [FONT=times,georgia,'Times New Roman',serif]Natürlich mit kostbaren ayurvedischen Kräutern formuliert, wird es in einer einfach anzuwendenden Kapselform angeboten. Und Sie erhalten damit auch wichtige Grünfaktoren, die in unserer heutigen Ernährung oft fehlen. Sie nehmen einfach zweimal täglich 2 Kapseln mit Wasser oder Saft.
    Ein sauberer gesunder Darm hat folgende Vorteile:

    • Ausgeglichene Darmflora
    • Darmgase sind verringert und Peristaltik ist unterstützt, was zu leichteren und häufigeren Darmbewegungen führt.
    • Trägt eindeutig zu ihrem Wohlbefinden bei.
    • Verdauung und Absorption von Nährstoffen ist im gesunden Bereich
    Was sind das für geheimnisvolle Kräuter?

    [FONT=times,georgia,'Times New Roman',serif]In den folgenden Kräutern - alle enthalten in DARM VITAL - steckt die Erfahrung vün 3000 Jahre Ayurveda, bestätigt durch moderne Forschung:[/FONT]
    • Curry-Blatt: magenstärkend und verdauungsfördernd
    • Ingwer: verdauungsfördernd, reinigend, entblähend
    • Brahmi: beruhigend, stärkend, Gehirn-Tonikum, Pflanze der Jugend
    • Haritaki: verdauungsfördernd, darmregulierend, entsäuernd, verstärkt Verdauungssäfte. im Sanskrit steht über Haritki (indischer Name):
    [/FONT]
    [/FONT]
    Quelle: Greenpower24

    Na! Das ist doch was! Ob ich das mal probieren werde??

    Könnte ich mir durchaus vorstellen! Blöd ist, dass ich es wieder in D bestellen muss, und 7 Euro Spesen für die Zahlung anfällt.

    Grmbl...und der will noch in Efta-Staaten 15 Euro für Versand!



  18. #38
    Registriert seit
    07.2009
    Beiträge
    23
    Guten Morgen,

    wer den Kefirpilz mag, ich hab den im Kühlschrank und auch Joghurt mache ich selbst, seid dem ist es auch mit der Verdauung besser! Ab und zu hab ich auch trotzdem den Kugelbauch, doch viiiiiieeel seltener! Für 20 Euro kann man einen Joghurtbereiter bekommen, welcher kein Strom kostet. Wer mag schickt mir einfach eine PN......

    Meinen Kefir mache ich selbst mit Hilfe eines "guten Pilzes" einfach mit Milch übergießen und 24h, wenn es nicht so stark säuerlich werden soll, bissl weniger drinne lassen, danach absieben. Rezept geb ich euch dann auch gleich mit ;-)) (Infos findet man aber auch unter Googel, einfach Kefierpilz eingeben)

    Hätte aber wo wir beim Thema nun sind auch mal eine beschi**ene Frage:
    Habt ihr keine Kreuzschmerzen bevor ihr ...boah was nen Thema, wie sag ich's nur *grübel* *grins* Stuhlgang habt?

    Also ich "sterbe" dann manchmal so weh tut das im Kreuz, danach geht das wieder, kann dann wieder fast grade stehn.

    Da hilft auch der Kefir oder der Joghurt nix, das muß halt an den Entzündungen vorbei irgendwie.

    mfG
    Cockpitspray
    Wie kommt das Schild „Betreten verboten“ in die Mitte der Rasenfläche?

  19. #39
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    1.594
    hallo soltar!

    Nun dieser Kugelbauch, der ja beim Bechterew entsteht ist ja bekannt. Habe aber mal gelesen, dass z.B. der Bauch, also der tiefere, wo der Darm darunter ist, sich so aufbläht, weil eben der Darm nicht richtig geleert wird.
    da bekommst du glaube ich etwas durcheinander.

    diese sogenannte "bechtikugel" hat nichts mit blähungen oder sonstwelchen darmproblemen zu tun.

    die entsteht durch die nach vorne krümmung der wirbelsäule, dadurch werden die organe verdrängt, irgendwo müssen sie ja hin

    war bei mir auch so, und der bauch eine der auffälligsten veränderungen nach der aufrichtung.

    gruß!

    nobbi

  20. #40
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    5.444
    Hallo

    Nobbi - das ist schon richtig. Aber wie erwähnt, es gibt da womöglich auch noch die andere Seite...

    Nur weil ich schon von solchen "Dingen" gelesen habe...

    Gruss Soltar



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0