» Navigation

» Foren-Links
 > Forum
 > Portal
» DVMB-Links

» heutige Geburtstage

-
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    19

    Protest gegen Abschalten des Forums - so wird das nichts

    Hallo,
    also, wenn ich Vorstand wäre, würde mich das bisherige Echo nicht von dem Vorhaben abhalten.
    Nach der Ankündigung, das Forum abzuschalten, gibt es nach fast 3 Wochen nur 21 Beiträge im zugehörigen Beitrag von AxelW.

    Zwar gibt es 2175 Hits für den Beitrag, aber die meisten gehören zur schweigenden Mehrheit :
    Auf 100 Hits kommt nur ein Beitrag.

    Versteht mich nicht falsch, ich bin für den Erhalt.

    Daher: Wenn wir gemeinsam klarmachen wollen, dass das Forum wichtig ist, dann müssen wir das mit etwas mehr Schwung machen!

    Um mal etwas Öl ins Feuer zu gießen: Wie stellt Ihr Euch die Abschaltung denn vor? Ich würde befürchten, dass auch alle alten Beiträge gelöscht werden.
    Also der gesamte Wissensfund verloren geht. Wollen wir das?

    Grüße,
    Were

  2. #2
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.201
    Ich fände es ziemlich schlimm wenn das ganze Forumswissen verloren ginge!

    Es es ist ja nicht so dass hier nichts mehr los wäre. Ganz im Gegenteil, es sind immer jede Menge Suchmaschinen online und dahinter steckt ja jemand der was sucht. Auch Gäste sind oft online die Artikel lesen und daraus sicher viel Profit ziehen.

    Die melden sich bloß leider nicht an .... für viele junge Leute ist das vielleicht schon zu viel Verbindlichkeit oder zu kompliziert weil man ja erst freigeschaltet werden muss. Bis die Freischaltung kommt haben sie sich schon woanders hin orientiert...

    Ich habe auch letzte Woche einen ganz alten Hasen getroffen, der wollte sich nach Jahren mal wieder melden aber sein gespeichertes Passwort hat nicht mehr funktioniert, er kam hier nicht mehr rein... schade.

    Ich weiß aber nicht ob man die Daten nach Abschaltung noch zugänglich machen kann, die hängen ja mit der Software zusammen und die ist teuer...

    Also hoffe ich dass es sich die DVMB nochmal anders überlegt...

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  3. #3
    Registriert seit
    02.2010
    Beiträge
    426
    Hallo @ All,
    eigentlich habe ich mich ja schon unter dem Post von Axel ausgelassen.
    Aber ich nehme es gerne noch einmal auf. Das was hier im Forum bisher geschrieben wurde darf auf keinen Fall verloren gehen. Das alles ist genau so wichtig wie der Erhalt des Forums.
    Meiner Meinung nach ist das Forum eine soziale Ebene die wichtig für jeden Hilfesuchenden ist. Leider wird immer weniger Wert auf soziales oder ein Miteinander gelegt. Für mich sind die Kontakte hier wichtig und wertvoll. Ich sehe es wie eine Art Selbsthilfegruppe. Sicher gibt es sogar Menschen hier, für die es sonst keine Möglichkeit für Kontakte zu Mitbetroffenen gibt.
    Vielleicht gibt es auch eine Möglichkeit über Pharmaunternehmen eine Unterstützung zu erhalten. Sicher nicht ohne Gegenleistung (z.B. Werbung) , aber auch das könnte irgendwie geregelt werden.
    Aber leider gibt es nach wie vor keine Stellungnahme der Verantwortlichen, sehr schade......

    l.G.
    Gabi

  4. #4
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    5.416
    Natürlich ist das wie eine Art "Selbsthilfegruppe" - mit weitreichendem Erfahrungsaustausch. Halt ohne persönlichen Kontakt, wie das in einer Selbsthilfegruppe der Fall ist, dafür hat man den Vorteil, dass man nur soweit mitlesen muss, wies einem behagt. Wirds zuviel, kann man einfach wegklicken.



  5. #5
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    2.411
    Hallo Were,

    eine einzige Frage habe ich an dich.

    Wieso, einen Neues Thema aufmachen ( Schreiben)??.

    Das hätte ich gerne gewusst

    Gruß Wessi
    Das ist meine persönliche Meinung.
    Gruß Renè aus Bayern

    Ich Kämpfe für die Menschen die wirklich Hilfe brauchen.

    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!!.

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk das jedem, jederzeit genommen werden kann.
    ( Richard von Weizsäcker )

  6. #6
    Registriert seit
    03.2019
    Beiträge
    19
    Hallo Wessi,
    wie im Titel angedeutet: Ich hatte das Gefühl, dass die Diskussion im ursprünglichen Thread vor sich hinplätschert, aber nicht mit der Vehemenz geführt wird, um noch was zu ändern. Daher der Zusatz "so wird das nichts". Ich hatte die Hoffnung, dass dann auch ein paar Leute, die meinten den alten Thread schon zu kennen, durch ein neues Thema nochmal wachgerüttelt werden.

    Es war ein Versuch, mehr Aufmerksamkeit zu erzeugen. Wie gesagt, ohne einen großen Aufruhr wird die Entscheidung meiner Meinung nach nicht zurückgenommen.
    Den großen Aufruhr sehe ich ehrlich gesagt bisher nicht.

    Grüße,
    Were

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verschlüsselung des Forums
    Von bechtberlin im Forum Hilfe, Fragen und Wünsche
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.05.2018, 21:28
  2. MB - PsA - Nichts?
    Von Petros im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 15:19
  3. RSO hat nichts geholfen
    Von Cherrymama im Forum Befall anderer Organe / Verwandte Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 16:00
  4. Es wird und wird einfach nicht besser!!!!
    Von sun im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.08.2004, 18:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0