» Navigation

» Foren-Links
 > Forum
 > Portal
» DVMB-Links

» heutige Geburtstage

-
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.158

    Icon3 Cosentyx/Secukinumab nicht kontraindiziert bei MS

    Hallo,

    ich war heute zur jährlichen MS-Kontrolle beim Neurologen und habe ihn mal gefragt, ob auch Cosentyx so wie die TNF-Alpha-Blocker bei MS kontraindiziert ist.

    Dazu meinte er er habe einen Patienten mit schwerer MS der noch zusätzlich eine schwere Psoriasis-Arthritis entwickelt hat. Für den hat er im Mai ein Medikament gesucht das gegen beides hilft - und ist auf Cosentyx gestoßen.

    Der Patient hat dann ein anderes MS-Biological abgesetzt und ist auf Cosentyx umgestiegen. Normalerweise führt das Absetzen zu einem schweren MS-Schub - aber der ist unter Cosentyx komplett ausgeblieben und die vorher aggressive MS ist seit Mai stabil.

    Daraus schließt er dass Cosentyx auch für mich sicher wäre - das erste Biological das ich nehmen darf! Ich werde das bei meiner Rheumatologin Anfang Oktober und in der Reha in KH ansprechen. Mein Hauptproblem sind ja schon seit Jahren die ständig nervenden Sehnenansätze und gerade dagegen soll Cosentyx besonders gut helfen.

    Mal sehen wie das weiter geht...

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  2. #2
    Registriert seit
    06.2009
    Beiträge
    240
    Ich spritze auch Cosentyx und es hat sich eine leichte Psoriasys entwickelt. Daher würde die Dosis erhöht auf die zwei Spritzen alle 4 Wochen wie bei Psoriasys vorgesehen. Aber das alleine reicht bei mir leider nicht. Nehme zusätzlich eine Celekoxib am Tag. Damit ist fast alles gut. Die Tabletten waren neulich 14 Tage vor dem Arzttermin alle und ich zu bequem neue zu organisieren. Passiert mir nicht noch mal. Ging garnicht.
    Axel

  3. #3
    Registriert seit
    04.2015
    Beiträge
    89
    Hallo Lydia!

    Das freut mich wirklich sehr für dich! Ich hoffe, dass Cosentyx auch bei dir super wirken wird!

    LG Boki

  4. #4
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.158
    Ich habe mit meiner Rheumatologin geklärt dass ich erst mal die Wirkung der Reha abwarte den meistens geht es mir danach ein halbes Jahr ja sehr gut. Dann hätte eine jährliche Reha deutlich weniger Nebenwirkungen und auch weniger Kosten als Cosentyx - und da hat sie Recht. Ich habe jetzt im April den nächsten Rheumatologentermin, da entscheiden wir ob es mit jährlicher Reha geht oder ob es Cosentyx sein muss.

    Aber gut zu wissen dass ich das jetzt in der Hinterhand habe!

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Cosentyx wirkt nur drei Wochen?
    Von JR_NEWMAN im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.07.2018, 12:14
  2. Verhütung unter Cosentyx
    Von dAtLeNcHeN im Forum DVMB Frauennetzwerk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2018, 17:48
  3. Cosentyx läst mich verzweifelt!
    Von Norma im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.11.2017, 23:26
  4. Cosentyx meine letzte Hoffnung
    Von Chris1 im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.09.2017, 09:35
  5. Cosentyx
    Von SunSchali im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 24.05.2017, 13:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0