» Navigation

» Foren-Links
 > Forum
 > Portal
» DVMB-Links

» heutige Geburtstage

Seisa (42)
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    177

    wiei waren Eure Behandlungen im Schub?

    Hallo,

    Ich habe jetzt wegen einer anderen Entzündung 2x100mg und 3x250mg Urbason iV erhalten am letzten iV Tag zusätzlich 60mg Oral und heute auch. Die ISG Probleme waren schon nach der 2.i.V fast weg, jetzt habe ich morgens ohne Tilidin 1-2 und bin Wieselflink. Ich habe kein MB weil ich 27neg. bin, Ironie aus. Die Infusionen waren aus einem anderen Grund. Was habt Ihr für Dosierungen zur Behandlung eines Schubes bekommen.
    Die Orale Einnahme soll noch bis zu 3 Monaten weitergehen.
    Ich bin kein Diabetiker der Zucker schoss bei den iV. trotz 24 Einheiten Insulin auf 470. Heute früh war er ohne Insulin bei 126.

    Hartmut

  2. #2
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.106
    Hallo Hartmut,

    ich habe wegen meiner peripheren Gelenke über 10 Jahre lang Cortison in wechselnden Dosierungen genommen, auch immer wieder Cortisonstöße bis 100 mg/d. Die haben schon ganz gut geholfen, allerdings nur wenig am ISG.

    Wegen meiner MS habe ich allerdings mal 5 Tage lang je 1000 mg Decortin i.V. bekommen - da ging es mir gut! nur schlafen konnte ich nicht mehr, war ein Aufputschmittel für mich. Mein Zucker war übrigens immer brav dabei.

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  3. #3
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    2.384
    Hallo,

    Cortison oder dann später zusätzlich MTX. Was mir aber ziemlich zugesetzt hat. War wie ausgelaugt am MTX Tag.
    Wurde beim Arzt als Spritze gemacht.
    Sonst übliche Dauerbehandlung mit immer wieder neuen Mitteln.
    Interessant ist das mit dem Blutzucker was du da beschreibst.
    Heute nehme ich auch Tilidin. Habe ich einmal vergessen, sofort ging der Schuss nach hinten los.
    Das ist meine persönliche Meinung.
    Gruß Renè aus Bayern

    Ich Kämpfe für die Menschen die wirklich Hilfe brauchen.

    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!!.

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk das jedem, jederzeit genommen werden kann.
    ( Richard von Weizsäcker )

  4. #4
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    2.384
    @ Lydia,
    was ist gleich nochmal Decortin, hatte ich auch mal in der Vergangenheit gekriegt.
    Das ist meine persönliche Meinung.
    Gruß Renè aus Bayern

    Ich Kämpfe für die Menschen die wirklich Hilfe brauchen.

    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!!.

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk das jedem, jederzeit genommen werden kann.
    ( Richard von Weizsäcker )

  5. #5
    Registriert seit
    07.2011
    Beiträge
    629
    Prednisolon, also das übliche Standardcortison.
    Nehm ich zur Zeit auch wegen dickem Knie und Unterschenkel, bin aber am ausschleichen.

    Gruß
    Andreas
    Leide an Schub-förmiger Schreibkrankheit

  6. #6
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.106
    Danke Andreas
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  7. #7
    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    177
    Hallo,

    @ andreas mich hätte die Dosis interessiert.

    Wegen der Zuckerproblematik wurde am Freitag die Letzte Urbason 60 verordnet jetzt abgesetzt ohne ausschleichen.
    Der Rheumadoc soll mit MTX weitermachen.
    Als Selbsttester hatte ich den Zucker besser in Griff als die Klinik. Eigentlich hatte ich nie vor zu Testen wie es einem Insulinpflichtigen Diabetiker unter Kortison geht. Eine Erfahrung reicher.

    Hartmut

  8. #8
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    2.384
    Danke Andreas,

    hatte ich in der Vergangenheit oft. Wusste gar nicht das es das noch gibt. Hört man nicht mehr oft.

    @ Hartmut, wirst du jetzt unfreiwillig zum Diabetes Patienten.....
    Das ist meine persönliche Meinung.
    Gruß Renè aus Bayern

    Ich Kämpfe für die Menschen die wirklich Hilfe brauchen.

    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!!.

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk das jedem, jederzeit genommen werden kann.
    ( Richard von Weizsäcker )

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Aufruf an alle die in Bad Kreuznach waren
    Von Klaus R im Forum Rehabilitation (Krankenhaus, Kur, Beruf, Behörden)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 22:00
  2. Eure Meinung zu Schlangebad
    Von Lupao im Forum Rehabilitation (Krankenhaus, Kur, Beruf, Behörden)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 09:29
  3. Eure Erfahrungen mit Schichtdienst
    Von seekoralle im Forum Morbus Bechterew im Alltag (die täglichen Probleme)
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 13:00
  4. War eure Kur auch so lustig?
    Von Frank T. im Forum Rehabilitation (Krankenhaus, Kur, Beruf, Behörden)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.09.2003, 22:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0