» Navigation

» Foren-Links
 > Forum
 > Portal
» DVMB-Links

» heutige Geburtstage

-
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Registriert seit
    04.2015
    Beiträge
    83

    Frage Einstichstelle meldet sich seit 2 Monaten immer wieder

    Hallo zusammen

    Vor zwei Monaten bekam ich nach der Humiraspritze im Oberschenkel zum ersten Mal einen 3-4cm grossen roten Kreis (leichte Rötung). Dort wo die Einstichstelle war, hatte sich eine Hautpustel mit ca. 5mm Durchmesser gebildet. Ich bin dann erst darauf aufmerksam geworden, als es angefangen hat zu jucken. Dieses Problem konnte ich mit einigen Salben schnell wieder in den Griff bekommen. Nun ist mir aufgefallen, dass sich immer exakt an der gleichen Stelle (dort wo die eigentliche Einstichstelle war) diese Hautpustel gerne wieder bildet. Also man sieht z.B. 1-2 Wochen einfach gar nichts und am nächsten Tagen ist es wieder da juckt ein wenig und verschwindet wieder.

    Ich habe seit dieser Spritze nicht mehr gespritzt, da ich derzeit noch mit einer Mandelentzündung zu kämpfen habe bzw. Halsschmerzen die einfach nicht mehr weggehen. Die Halsschmerzen sind etwa zur gleichen Zeit zum ersten Mal aufgetreten. Der Rheumadoc vermutet aber, dass es hier keinen Zusammenhang gibt und es nur ein Zufall ist.

    Auf jeden Fall hat mir der Rheumadoc eine Salbe verschrieben und meint es sei nichts schlimmes. Wie gesagt, es sieht immer wieder so aus als wäre es verheilt, obwohl ich überhaupt nicht kratze taucht die Hautpustel immer wieder auf.

    Nun wollte ich mich gerne bei euch erkundigen, ob jemand auch schon damit zu kämpfen hatte?

    Vielen lieben Dank für eure Hilfe!

    LG Boki

  2. #2
    Registriert seit
    07.2014
    Beiträge
    3
    Hey Boki,

    ich hatte auch mal so einen Kreis dies aber bei mir allerdings am Bauch. Ich habe dagegen nichts unternommen und es ging bei mir nach einigen Tagen wieder weg!
    Ich kann dir aber beim spitzen von Humira einen Tipp geben (so hatte es ein Arzt mit erklärt). Bevor du sprizt, lege dir bitte etwas kaltes auf die Einstichstelle wo
    du spritzen möchtest und kühle es vorher UND nachher ! Ich mache das immer so 20 Sekunden und dann hast du damit keine probleme mehr !

    Das eine mal mit meiner stelle war nur, weil ich nicht ausreichend gekühlt habe. Ist bei jedem Menschen anders, probiere es doch mal aus


    Lg Basti

  3. #3
    Registriert seit
    04.2015
    Beiträge
    83
    Hallo Basti!

    Ich dank dir vielmals für den wertvollen Tipp! Ich werde es auf jeden Fall nächstes Mal ausprobieren!

    Vielen Dank!

    LG Boki

  4. #4
    Registriert seit
    07.2012
    Beiträge
    343
    Hallo Boki,
    ich hatte das Problem früher auch als ich noch am Schenkel spritzte. Ging aber immer von alleine wieder weg irgendwann.
    Seit ich dann auf den Bauch umgestiegen bin, hatte ich das nie wieder.
    Wäre vielleicht auch mal zu probieren?
    Alles Gute, liebe Grüße
    Martina

  5. #5
    Registriert seit
    07.2014
    Beiträge
    3
    Bitte auf jeden Fall mal um ein Feedback von Dir

  6. #6
    Registriert seit
    04.2015
    Beiträge
    83
    Hallo Martina

    Vielen Dank für deine Antwort. Das wäre wirklich mal eine Überlegung wert . Muss aber leider derzeit mit Humira noch abwarten da diese verflixten Halsschmerzen einfach nicht mehr weggehen. Langsam frage ich mich ob diese durch Humira ausgelöst worden sind. Jetzt sind es nun schon über zwei Monate. Habe ständig das Gefühl im Hals, als hätte ich zu viel kaltes getrunken und niemand findet irgendwas.

    Auf jeden Fall werde ich wenn dann endlich irgendwann mal die Halsschmerzen vorbe isind, es noch einmal mit dem Oberschenkel ausprobieren. Wenn es dann wieder juckt wie beim letzten Mal dann werde ich die Bauchmethode versuchen. Falls auch das nicht klappt muss vermutlich der TNF Blocker gewechselt werden.

    @basti
    Werd ich machen!

    LG Boki

  7. #7
    Registriert seit
    04.2015
    Beiträge
    83
    Hallo, ihr Lieben!

    Hoffe es geht euch soweit gut. Ich war kürzlich wieder seit längerem beim Rheumadoc und wir haben uns dazu entschieden, einen neuen TNF Blocker auszuprobieren. Ich habe auf die letzte Einststichstelle ziemlich heftig reagiert. Es hat ca. 3-4 Tage unglaublich stark gejuckt. Dazu hatte ich einen riesen grossen roten Fleck und ne Beule bekommen am Oberschenkel. Im Bauch spritzen wollen wir nicht mehr versuchen. Das sehr merkwürdige daran ist, dass die letzten 2-3 Einstichstellen irgendwie nicht mehr richtig verheilen. Also das jucken immer wieder mal auftaucht auch wenn es komplett verheilt aussieht. Evtl. habe ich Antikörper gegen das Humira entwickelt ich kann darüber leider nur spekulieren.

    Auf jeden Fall werde ich in den nächsten Wochen "Cimzia" bekommen. Dieses ist laut Rheumadoc im Aufbau anders als das Enbrel und Humira und könnte wenn ich Glück habe besser wirken. Ich habe von Cimzia vorher noch nie was gehört. Dachte zuerst, dass Simponi der nächste Schritt sein wird, aber wir wollen zuerst noch beim 2-Wochen Rhythmus bleiben.

    Ich bin gespannt wie gut es wirken wird, hoffen wir das Beste! Vor allem wünsche ich mir aber, dass ich keine allergische Reaktion mehr bekomme. Früher gings immer wunderbar.

    LG Boki

  8. #8
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    2.401
    Hallo Leute,

    ja Halsprobleme können durch TnF und Co. ausgelöst werden. Infekte vermehrt allgemein.
    Wenn die Einstichstelle nicht richtig verheilt oder sich immer wieder entzündet, ist wohl das Umstellen auf Cimzia nur das selbe in grün.
    Vermute ich. Weil es evtl. eine Hautreaktion vom TnF sein kann, was oft vor kommt. Hatte da viel zu kämpfen damals.
    Wurde auch erst besser beim absetzen. Die fachärzte sagen schon mal das eine wirkt anders usw. im Prinzip ist es aber so, das einige da reagieren. Egal wie das Kind heisst. Ich will dich nicht davon abhalten es zu probieren. Man nimmt ja jeden Strohhalm. Spreche aus der Erfahrung heraus.
    Das ist meine persönliche Meinung.
    Gruß Renè aus Bayern

    Ich Kämpfe für die Menschen die wirklich Hilfe brauchen.

    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!!.

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk das jedem, jederzeit genommen werden kann.
    ( Richard von Weizsäcker )

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Muskel-, und Gelenkschmerzen seit Monaten
    Von Howareyou im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 22.03.2018, 16:54
  2. Seit Monaten ohne stärkehaltige Nahrung...
    Von Pawel Laba im Forum Erfahrungsberichte / Konzepte und Methoden, die von der Schulmedizin abweichen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.12.2016, 11:07
  3. Seit 4 Tagen wieder einen Schub
    Von Pini im Forum Rehabilitation (Krankenhaus, Kur, Beruf, Behörden)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 22:26
  4. Immer mal wieder....
    Von Sonja im Forum Morbus Bechterew im Alltag (die täglichen Probleme)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.06.2006, 04:37
  5. Mein Pc hängt sich neuerdings immer auf!
    Von joganiclub im Forum Hilfe, Fragen und Wünsche
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 30.11.2005, 19:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0