» Navigation

» Foren-Links
 > Forum
 > Portal
» DVMB-Links

» heutige Geburtstage

JBerneck (67)
Soltar (54)
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Registriert seit
    11.2017
    Beiträge
    21

    Cosentyx wirkt nur drei Wochen?

    Hallo,
    seit mehreren Wochen habe ich immer in der Woche, in der ich Cosentyx spritzen muss einen Entzündungsschub. Sonntag und Montag hatte ich stark entzündete Fingergelenke und Eine entzündete Hüfte und ein Knie. So konnte ich am Montag nicht zur Arbeit. Ich habe das Problem so einigermaßen mit Etoricox in den Griff bekommen, so daß ich am Dienstag wieder ins Büro gehen konnte.
    Am Freitag ist der vier Wochen Rythmus wieder rum und ich muss Cosentyx spritzen.

    Vor vier Wochen war das so ähnlich gelaufen. Von dher habe ich den Verdacht, daß die Wirkung nicht die vier Wochen anhält.

    Hat hier schon jemand so ein ähnliches Problem gehabt?

    Die nächtlichen Rückenschmerzen waren weiterhin erträglich und ich hatte keinen steifen Rücken. Nur die Entzündungen der periphären Gelenke.

    Gruß JR
    Mein Hund ist mein bester Therapeut

  2. #2
    Registriert seit
    04.2017
    Beiträge
    28
    Hallo,

    Bei mir ist es zwar nicht Cosentyx, sondern Benepali und ich spritze einmal die Woche, aber ich merke auch wie die Wirklung kurz vor der nächsten Spritze nachlässt. Mal mehr mal weniger.

    LG Dornroeschen

  3. #3
    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    278
    Hallo JR,

    ich spritze seit letztes Jahr September Cosentyx, ich habe das Gefühl, dass die Wirkung (wenn auch nicht voll) nur ca. 14 Tage anhält. Danach plage ich mich wieder mit heftiger Morgensteifigkeit und Schmerzen in den ISG und BWS rum.

    Allerdings kommt jetzt auch die Wärme dazu, ich mag die warme Jahreszeit überhaupt nicht, habe eigentlich dauerhaft Schmerzen, wenn auch die ersten 14 Tage nicht so ausgeprägt.

    LG
    Liebe Grüße

    Luxor

  4. #4
    Registriert seit
    04.2018
    Beiträge
    5
    Hallo,
    seit August 2017 spritze ich mir monatlich Cosentyx, hatte zwischendurch das Gefühl, das an den ersten Tagen nach der Spritze eine leichte Besserung eintritt, kann aber auch Einbildung oder andere Einflüsse gewesen sein.
    Eine deutliche Besserung ist nicht eingetreten, im Moment ist es deutlich schlechter was Schmerzen im Rücken, Steifigkeit und leider auch Gelenkschmerzen (bisher keine erhöhten Entzündungswerte) anbelangt.
    Habe das meinem Rheumatologen geschildert, werde jetzt Ende Mai auf Simponi umgestellt, allerdings machen mir die möglichen geschilderten Nebenwirkungen mächtig Sorgen.

    Viele Grüße
    Uwe

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Cosentyx läst mich verzweifelt!
    Von Norma im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.11.2017, 22:26
  2. Cosentyx meine letzte Hoffnung
    Von Chris1 im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.09.2017, 08:35
  3. Cosentyx
    Von SunSchali im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 24.05.2017, 12:34
  4. Drei Tage Birkenblättertee..
    Von Soltar im Forum Erfahrungsberichte / Konzepte und Methoden, die von der Schulmedizin abweichen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.08.2005, 22:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0