» Navigation

» Foren-Links
 > Forum
 > Portal
» DVMB-Links

» heutige Geburtstage

-
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. #1
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    25

    Antrag erste Reha

    Hallo zusammen,

    ich war länger nicht hier im Forum, beruflich wie privat viel um die Ohren. War am Ende ziemlich fertig mit Nerven, vielleicht auch eine Nebenwirkung vom Diclofenac? Seit ich das nicht mehr nehme, hab ich bessere Laune, bin nicht mehr so leicht reizbar.

    Nun, auch auf die Motivation hin mal eine berufliche Auszeit und vom Alltag zu brauchen, möchte ich nun meine erste medizinische Reha beantragen. Ich habe Donnerstag einen Termin bei meinem Arzt um die Formulare auszufüllen.

    Ich habe mir von der Dt. Rentenversicherung BW nun die Formulare G0100, G0110 und Reha0200 besorgt und angefangen auszufüllen. Das ist doch soweit richtig? Reha0200 fülle ich Donnerstag mit meinem Arzt aus.

    Hier mal die Fragen, die mich beschäftigen. Bitte haltet mich nicht für total bekloppt, aber es beschäftigt mich eben :/

    Habt ihr Tipps für mich zum Ausfüllen?

    Kann man einen Wunschzeitraum angeben oder zumindest Sperrzeiten? Im Juni geht es z.B. für 2,5 Wochen in den Urlaub. Oder kann man die Zeit, die einem vorgeschlagen wird, verschieben? Muss man Gründe nennen? Oder anders ausgedrückt: Hab ich irgend einen Einfluss auf das Wann? Wenn ja, wie?

    Kann man Wünsche für das Wo äußern? Wenn ja, wie?

    Habt ihr Empfehlungen für mich? Wohne östlich von Stuttgart.

    Darf man am WE nach Hause fahren? Ist das überhaupt empfehlenswert? Ich bin eigentlich gern daheim. 3 Wochen sind schon lang.

    Im Mai haben wir für ein verlängertes WE gebucht, Brückentag. Mal angenommen, die Reha fällt kurzfristig da rein, kann man sich einen Tag von der Reha frei nehmen?


    Ich danke euch.
    Daniel

  2. #2
    Registriert seit
    07.2014
    Beiträge
    213
    Hallo Daniel,
    ich kann Dir leider nur auf eine Deiner Fragen eine Antwort geben.

    Du kannst im Rahmen der Beantragung der Reha eine Wunschklinik angeben!

    Wenn ich zur Reha gehen darf, fahre ich nach Bad Kreuznach. Tolle Therapeuten, nettes Städtchen. Und der Radonstollen ist natürlich klasse!!

    Ist von Stuttgart (da komme ich her) aus super mit dem Zug erreichbar. Total entspannt:-)
    Dort kannst Du Dich dann kostenfrei von einem Taxi abholen lassen (bekommst Du ein Formular mit den ganzen Unterlagen zugeschickt) und in die Karl-Aschoff-Klinik fahren lassen. Die bringen Dich nach der Reha auch wieder dort hin.

    Offziell darf man in der Zeit der Reha die Einrichtung über´s WE nicht verlassen um das WE zuhause verbringen zu können. So wurde es zumindes mit erklärt.
    Es ist aber ganz ok, das WE dort zu verbingen. Zum einen ist die Gegend dort echt schön zum Wandern oder Fahrrad fahren, zum anderen kannst Du Dich übers WE gut erholen.
    Da bei mir die Tage unter der Woche immer ziemlich gut mit Anwendungen/Terminen voll gestopft war, fand ich die Zeit des Nichts-Tuns ganz angenehm.

    Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig helfen, sicher bekommst Du auf Deine Fragen noch viele Infos

    Viele Grüße
    Dieter

  3. #3
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    25
    Hallo Dieter,

    danke für die schnelle Antwort. Bad Kreuznach liest man hier ja sehr oft. Aber auch mitunter lange Wartezeiten.

    Gibt es eine gute Alternative? Wie lang sind üblicherweise die Wartezeiten von Antragstellung bis Beginn der Reha? Morgen bin ich beim Arzt, Freitag möchte ich den Antrag verschicken. Am 8. Juni geht's in den Urlaub. Ist eine Reha vorm Urlaub überhaupt noch realistisch?
    Geändert von DanielP (28.02.2018 um 06:49 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    07.2014
    Beiträge
    213
    Hallo Daniel,

    ja, die Klinik ist sehr beliebt bei den "Bechtis", weil sie einfach klasse sind. Aus meiern Sicht lohnt es sich da zu warten.
    Ist natürlich abhängig, wie gut oder schlecht es Dir zur Zeit geht.
    Bei meiner ersten Reha hat meine Ärztin einen Eilantrag gestellt, so kam ich innerhalb von 6 Wochen dort hin.

    Das eine ist ja, wie schnell genehmigt Dir die Rentneversicherung Deinen Reha-Antrag und wie schnell bekommst Du dann einen freien Platz in der Klinik.
    Als Alternative kann ich Dir Bad Gastein empfehlen. Das Problem ist, dass aus meiner Erfahrung die RV das so gut wie nie genehmigt.
    Ich war letztes Jahr über die Krankenkasse dort im Rahmen einer offenen Bäderkur.
    Da ist es dann so, dass Du 10% der Behandlungskosten plus 10 Eur Rezeptgebühr bezahlen musst und Dich selber um die Unterkunft kümmern musst. Ist aber kein Problem, es gibt viele Fewos oder Pensionen, wo man recht günstig unterkommen kann.
    Dabei ist zu beachten, dass Du im Gegensatz zur Reha über die RV für die Zeit dann Urlaub nehmen musst und nicht krank geschrieben bist.
    Manche Krankenkassen zahlen einen kleinen Zuschuß (bei mir waren es EUR 13/Tag) für die Übernachtungs- und Verpflegungskosten.

    Eine Reha vor dem 8.06. sehe ich als sportlich an, dass Du das hinbekommst.

    Viele Grüße
    Dieter

  5. #5
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    25
    So, mein Arzt hat gestern alles ausgefüllt, geht heute zur Post.

    Bzgl. Eilantrag haben wir nichts explizites gefunden. Gibt es dafür ein separates Formular? Er hat es auf dem Reha0200 notiert.

  6. #6
    Registriert seit
    07.2014
    Beiträge
    213
    da bin ich überfragt, das ganze Formulargedöns hat damals meine Aärztin gemacht....

  7. #7
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    1.591
    hallo daniel!
    da es deine erste reha ist könnte ich mir vorstellen das sie sehr schnell bewilligt wird.
    ist die frage wann die entsprechende klinik was frei hat.
    zwecks terminwunsch rate ich dir nach bewilligung direkt in der klinik anzurufen.
    wenn du nicht arbeitsunfähig bist sollte eine verschiebung aufgrund eines gebuchten urlaubs kein problem sein.
    aber du wirst wohl immer so einbestellt werden das du am anfang der dreiwöchigen bechterewschulung einrückst.

    beurlaubungen gibts nur in dringenden ausnahmefällen.
    ich würde dir auch von "schwarzen" wochenendheimfahrten abraten.
    wie von dieter gesagt, die erholung fehlt, man kommt aus dem rehatrott raus und verpasst auch gemeintschaftliches beisammensein und unternehmungen am wochenende die für mich immer eine der erfreulichsten sachen auf reha sind.

    ich versuche alle zwei jahre zu fahren, was auch meistens klappt.
    die letzten drei male war ich in bad eilsen und sehr zufrieden da.
    Geändert von Nobbi (03.03.2018 um 23:42 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    25
    Hallo Nobbi,

    vielen Dank für die positive Rückmeldung und Bestätigung, das macht mir Mut. Ein Kollege von mir hat MS, bei ihm ging das von Antragsstellung bis Rehabeginn auch sehr schnell, glaub 4 Wochen.

    Nun heißt es warten. Ich meld mich, ob und wann es geklappt hat.

    Danke euch
    Daniel

  9. #9
    Registriert seit
    07.2014
    Beiträge
    213
    Hallo Daniel,

    Daumen sind gedrückt

    Viele Grüße
    Dieter

  10. #10
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    2.401
    Hallo Daniel,

    viel Erfolg das deine erste Reha schnell bewilligt wird.
    Das Wahlrecht wegen einer Wunschklinik wurde glaube ich schon genannt.
    Termine verschieben hatten wir auch öfter mal gemacht, aus verschiedenen Gründen.
    Das dann immer mit der Klinik. Die Rentenversicherung sieht das nicht gern, wir sind ja nicht beim Wunschkonzert
    Wenn man Urlaub, Reise gebucht hat, kann man das als Grund nehmen um den Termin zu ändern.

    Und wegen dem Wo, am besten vorher eine Klinik aussuchen, und die gleich als Wunschklinik in den Antrag aufnehmen.
    Oder überraschen lassen, wenn es gar nicht zusagt kann man Widerspruch machen.

    Die Dauer der Maßnahme gibt der Kostenträger vor, da sind die Wochenenden eingeschlossen.
    Heimfahrten sind meist nur an Weihnachten, Ostern.....genehmigt worden.
    Alles Gute,

    gruß wessi
    Das ist meine persönliche Meinung.
    Gruß Renè aus Bayern

    Ich Kämpfe für die Menschen die wirklich Hilfe brauchen.

    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!!.

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk das jedem, jederzeit genommen werden kann.
    ( Richard von Weizsäcker )

  11. #11
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    25
    Hallo zusammen,

    gute Nachrichten: Die Reha wurde bewilligt. Allerdings nicht in Bad Kreuznach, sondern in Badenweiler: https://www.reha-klinik-hausbaden.de/

    War dort schon jemand? Wenn nichts gegen die Klinik spricht, würd ich es dabei belassen, sicher auch in Abhängigkeit, wann.

  12. #12
    Avatar von Homer Jay
    Homer Jay ist offline Sicherheitsinspektor in 7G
    Registriert seit
    10.2007
    Beiträge
    840
    Ich glaube nicht, dass die Klinik zu den Bechterew Zentren gehört. Wichtig wäre ja die Bechterew Schulung wie zB in Bad Eilsen oder Bad Kreuznach. Hast du dir die Klinik mal im Web angeschaut?
    Gruß
    Oliver

    Wir sind Wölfe - keine Schafe

  13. #13
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.154
    Hallo Daniel,

    auf der Website steht nicht viel drauf...

    Ich habe mir deswegen mal die Klinikseite bei bar-frankfurt.de angesehen. Das was da stand passt nicht unbedingt zu MB denn laut dieser Seite bieten sie gar keine rheumatologische sondern nur eine orthopädische Reha an und auch die Bechterewschulung gibt es dort nicht. Ich finde das suboptimal...

    Ruf doch mal dort an und frage wie viele Bechterewpatienten die in der Regel gleichzeitig da haben. Ich vermute nicht so viele und das wäre für mich ein Grund, um eine andere Klinik zu bitten... Schon der Austausch mit anderen Betroffenen bringt nämlich unheimlich viel.

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  14. #14
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    25
    Vielen Dank für das Feedback.

    Gibt es eine Liste mit Reha-Kliniken, die Bechterew-Schulungen anbieten? Mir wäre ein balidger Reha-Beginn sehr gelegen. Wenn ich der RV eine Alternative vorschlage, möchte ich vorher fragen, wie lang die Wartezeit ist. Werde dann Montag in Badenweiler und bei der RV anrufen. Ohne die Schulung hat das ja keinen Wert, da es ja auch meine erste Reha ist und ich die Krankheit kennen lernen muss.

  15. #15
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.154
    Wenn du in der Klinik anrufst sagen die vielleicht sogar von sich aus dass du da nicht richtig bist.

    Ich beantrage die Reha immer für Kreuznach aber ein Mal wollten die mich in eine andere Klinik schicken. Da habe ich selber widersprochen - aber auch die Klinik hat gesagt dass sie mit mir nix anfangen können

    Ich fürchte es gibt keine Liste mit Kliniken die die Schulung anbieten aber bei bar-Frankfurt.de steht in der Datenbank zu Kreuznach zum Beispiel unter Schulungen: Spondylitis. Das müsste dann bei den anderen Kliniken auch dabei stehen.

    Allgemein gibt es einige große Kliniken in denen viele MB'ler sind, außer Kreuznach kenne ich im Süden noch Bad Aibling und Oberammergau, bei Aachen bin ich mir nicht sicher. Aber es ist durchaus möglich dass es da noch mehr Kliniken gibt. Da müsstest du mal nach bei bar-frankfurt forschen welche es da gibt und wer die Schulung anbietet...

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  16. #16
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    25
    Erst einmal vielen lieben Dank für eure Unterstützung.

    Habe nun überall angerufen. Badenweiler sagen selber, dass sie weniger geeignet sind. Habe dann in Bad Kreuznach, Bad Aibling und Oberammergau wegen Wartezeit angerufen und bei der Dt. RV. Ich soll keinen Widerspruch einlegen, das dauert dann mit der Bearbeitung, sondern eine Umschreibung beantragen. Das hab ich jetzt gemacht und zwar Bad Aibling, weil die die kürzeste Wartezeit hatten. Die haben im Mai noch Plätze frei. Bad Kreuznach Juni, was sicher auch top wäre, aber da bin ich im Urlaub und dann erst Juli und ich hätte es gern noch vorm Urlaub. Oberammergau war August.

  17. #17
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    2.401
    Hallo Daniel,

    Bad Aibling war ich mal, kann ich echt empfehlen. Die Klinik ist zwar ein älteres Modell, wurde aber da angefangen zu renovieren.
    Ist aber gut aufgestellt mit Rheuma, MB Patienten waren trotzdem wenige.

    Alles Gute!
    Das ist meine persönliche Meinung.
    Gruß Renè aus Bayern

    Ich Kämpfe für die Menschen die wirklich Hilfe brauchen.

    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!!.

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk das jedem, jederzeit genommen werden kann.
    ( Richard von Weizsäcker )

  18. #18
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    25
    Juhu, heute kam Post aus Bad Aibling. Am 25. April geht es los.

  19. #19
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    2.401
    Hallo Daniel,

    Glückwunsch, dann geht es bald los. Wünsche dir viel Erfolg, gute Behandlungen, und ordentliche Beurteilung der Ärzte.
    Und natürlich, Spaß und Verbesserung deiner Beschwerden.
    Alles Gute, ist ja die erste Reha!!

    gruß wessi
    Das ist meine persönliche Meinung.
    Gruß Renè aus Bayern

    Ich Kämpfe für die Menschen die wirklich Hilfe brauchen.

    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!!.

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk das jedem, jederzeit genommen werden kann.
    ( Richard von Weizsäcker )

  20. #20
    Registriert seit
    12.2015
    Beiträge
    25
    Hallo zusammen,

    so, heute gut in der Klinik angekommen. Berichte aus dem Internet zur Klinik kann ich bisher bestätigen: Renovierungsbedürftig, aber sehr gepflegt und sauber. Personal durchweg sehr freundlich. Essen sehr gut. Anschluss hab ich natürlich noch keinen gefunden. Gegend ist natürlich ein Traum.

    Ansonsten tausend Fragen, fühle mich leicht überfordert. Was ziehe ich zu den einzelnen Anwendungen an? Die Angaben im Therapieplan sind für mein Naturwissenschaftlerhirn nicht präzise genug ^^. Morgen früh Gymn. Gruppe Tanz - Bringen Sie ein paar dicke Socken mit. Ja mitbringen oder soll ich die auch anziehen? Oder Moorbad - Kommen Sie im Bademantel. Ja und sonst nichts drunter? Ich komm mir so dumm vor

    Ist jemand aus dem Forum zufällig die nächsten drei Wochen in Bad Aibling?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Reha Antrag ist durch
    Von Polarsternchen im Forum Rehabilitation (Krankenhaus, Kur, Beruf, Behörden)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.2013, 17:42
  2. Anlage zum Reha-Antrag
    Von Werner im Forum Rehabilitation (Krankenhaus, Kur, Beruf, Behörden)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.08.2009, 10:35
  3. Reha-Antrag
    Von Cherie im Forum Rehabilitation (Krankenhaus, Kur, Beruf, Behörden)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 06:48
  4. Kur bzw. Reha-Antrag
    Von sonjordi im Forum Rehabilitation (Krankenhaus, Kur, Beruf, Behörden)
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 13.03.2008, 14:57
  5. Erste Grüße aus der Reha in Bad Kreuznach
    Von Specki im Forum Rehabilitation (Krankenhaus, Kur, Beruf, Behörden)
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.07.2005, 15:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0