» Navigation

» Foren-Links
 > Forum
 > Portal
» DVMB-Links

» heutige Geburtstage

-
Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.630

    Rotes Gesicht Es wird und wird einfach nicht besser!!!!

    Hallo ihr Lieben!

    Jetzt muß ich euch einfach wieder schreiben.
    Wie schon mal geschrieben habe ich zur Zeit schlimme Muskelschmerzen, die leider nicht besser werden. Im Gegenteil eher schlimmer, nun sind es nicht nur die Muskeln. Mein ISG meldet sich wieder und auch die Wirbelsäule, Schultern, Brustkorb- Brustbeim. Es wird von Tag zu Tag wieder schlimmer.
    Kann nicht mehr richtig atmen alles tut weh, wenn ich gehe wenn ich sitze und auch wenn ich liege. Am besten ist wenn ich ganz langsam mit kleinem Schritten auf geraden Strecken sparzieren gehe.

    Mache fast jeden Tag in der Früh und auch Abends warme Bäder! Das hilft mir ein wenig, kommt mir vor. Zumindestens so lange ich in der Wanne sitzen und ein wenig danach. Aber dann ist es schon wieder vorbei. Bin jetzt auch ziemlich oft bei meinem Therapeuten in Behandlung, der behandelt mich so wie ich es brauche und das ist auch gut so.

    Ich hoffe das es bald wieder besser wird, denn ich kann auf keinem Fall in der Firma fehlen. Da ich ja erst 4 Wochen dort arbeite. Und das wäre sicher nicht die beste Lösung. Bin zur Zeit nicht in guter Verfassung bzw. beste Laune. Ach kurz gesagt fühle ich mich "beschisssen"! Wenn ich das so schreiben darf.

    Was kann ich nur tun, ich will das nicht mehr.
    Immer diese Schmerzen, weiß schon garnicht mehr wie das ist einen Tag mal ohne Schmerzen zu sein.

    Liebe Grüße sendet euch Sun

  2. #2
    casus Gast
    Hallo sun,

    habe deine Zeilen gelesen, möchte gerne eine Reaktion zeigen, weiß aber, dass dies nichts ändern kann. So kann ich dir nur mitteilen, dass du bei mir angekommen bist und ich mit dir wünsche, dass die Schmerzen endlich nachlassen.

    Grüße
    casus

  3. #3
    Registriert seit
    01.2004
    Beiträge
    109
    Hallo sun ,

    gern möchte ich dir Mut machen, aber wie, wenn die Schmerzen dadurch nicht verschwinden.
    Casus hat es sehr einfühlsam ausgedrückt. Ich schliesse mich den guten Wünschen an!

    *Manchmal können wir nicht mehr tun, als füreinander da zu sein.*

    In diesem Forum fühlt sich wohl niemand allein.....

    Liebe Grüße sendet dir
    Herbstlaub
    Ich habe geweint, weil ich keine Schuhe hatte, bis ich einen traf, der keine Füße hatte. (Leopardi)

  4. #4
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    3.395
    Hallo Sun


    laß dich mal vorsichtig in den Arm nehmen und leicht drücken....ganz vorsichtig


    Ich wünsche dir auch ganz fest das es schnell besser wird und du wieder fröhlich in die Welt blicken kannst ohne Schmerzen.

    Liebe Grüße
    Sabine
    LG Sabine


  5. #5
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    876
    Hallo Sun

    Wenn Dir Spaziergänge helfen so ist das doch schon mal was.

    Gibt es in Deiner Nähe vielleicht ein Thermalschwimmbad wo auch noch so ein richtig schöner Whirlpool mit bei ist so würde ich Dir empfehlen dieses Schwimmbad mal zu besuchen, aber auch ohne Whirlpool.

    In der Hoffnung das es Dir recht schnell wieder gut geht

    Engelbert
    Allen jederzeit alles gute

  6. #6
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.212
    Hallo Sun,

    hattest du schonmal einen Cortisonstoß versucht? Mein Gedächtnis hat mich leider etwas im Stich gelassen ...
    Wenn nicht, versuchs mal!

    Liebe Grüße und guuuuuuute Besserung

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  7. #7
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    789

    Unglücklich Tut mir so leid....

    ....auch ich kann Dich ja nur trösten,aber ich glaube,dass es Dir da geht,
    wie mir,ich finde es wunderschön,zu sehen,dass man mit seinen Ängsten,Nöten,
    Sorgen und seiner Traurigkeit nicht alleine ist.Alle,die zu unserer Familie gehören,
    kennen das.Ich kann Dir leider nur mailen,ich knuffel Dich jetzt mal ganz sanft,
    aber dafür schicke ich Dir ein bisschen ,und singe Dir ein
    Gute-Nacht-Lied , damit Du wenigstens nicht in der schlafen musst.

    Ganz liebe Grüsse Gaby

  8. #8
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    1.183

    Blinzeln

    Hallo Sun

    So wie es Casus so gut gesagt hat....ändert an Deinem Zustand nichts, ob ich jetzt schreibe oder nicht, aber ich bin bei Dir in den Gedanken und möchte Dir Mut machen weiter zu kämpfen!!
    Ich weiss das es nicht einfach ist...wenn die Schmerzen immer und immer wieder das sind und keine Ruhe geben.....aber zu wissen das man nicht alleine ist, hat mich jedenfalls geholfen, zumindest für meine Psychen und ich hoffe das es auch Dir ein wenig Wärme bringen wird!
    Sei ganz lieb gedelt und bitte, lass Dich nicht runterkriegen, wir sind bei Dir

    Ich wünsche Dir, weniger Schmerzen und viel Snnenschein sowie, ganz liebe Grüsse von der Turbo Biene
    Mit Kummer kann man allein fertig werden, aber um sich aus vollem Herzen freuen zu können, muss man die Freude teilen.“
    Mark Twain

  9. #9
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.630
    Hallo ihr lieben!

    Habe mich sehr gefreut über eure lieben Zeilen.
    Vielleicht fahre ich doch dieses Wochenende mal nach Hofgastein oder Badgastein, dort sind ja die Thermalbäder mir dem Radon und es ist ja auch nicht so weit entfernt von mir! Ich fahre eine gute Stunde.

    Danke nochmal, das blöde ist nur das ich auch noch erkältet bin. Jeder Huster oder Nieser schmerzt! Kann es garnicht beschreiben!

    Also bis dann, werde euch mitteilen sobald sich was geändert hat.

    @lydia einen so richtigen Cortisonstoss hatte ich noch nie.
    Ich nehme jetzt immer 2x mal die Woche Enbrel und einmal die Woche Mtx. Und für die Schmerzen da ich noch nicht beim Arzt war, nehme ich Seractil, Vioxx, Novalgien, Pariet und Seroten fürs schlafen. Das habe ich mal verschrieben bekommen. Aber irgendwie hilft es nicht richtig. Es hilft schon aber nicht ganz bzw lang.
    Liebe Grüße Sun

  10. #10
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    1.183

    Blinzeln Hallo Sun

    Gerade habe ich etwas gelesen und habe an Dich gedacht....vielleicht ist es etwas für Dich??

    unter:
    http://www.heilpflanzen-welt.de/lexikon/ dann klicke auf Naturheilkunde-Infos und dann auf....Die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson (PME)

    Ich weiss nicht ob Du es schon kennst und wenn nicht dann schau mal hin

    Liebe Grüsse

    die Turbo Biene
    Mit Kummer kann man allein fertig werden, aber um sich aus vollem Herzen freuen zu können, muss man die Freude teilen.“
    Mark Twain

  11. #11
    Registriert seit
    02.2004
    Beiträge
    976
    Hallo Sun,

    vielleicht muss man wirklich etwas an deiner Therapie etwas aendern.

    Vor Allem als bei mir alle Rippengelenke satanisch weh getan haben habe ich Prednisolon hochdosiert bekommen. Noch am gleichen Tag ging es dann besser (wenn auch nur wenig). Atmen muss schliesslich der Mensch...

    Erst besser ging es mir als man Butazolidin hoch dosiert eingestetzt hat, das Ergebnis liess "nur" 3 Tage auf sich warten aber der Unterschied war frappant.

    Ich weiss nicht ob diese Medis auch bei Dir wirken, wahrscheinlich musst Du schlichtweg eines nach dem andern durchmachen bis endlich eine Besserung eintritt.

    Ciao,

    Nelly

  12. #12
    Registriert seit
    12.2003
    Beiträge
    367
    Hallo Sun ,

    Du tust mir wirklich aufrichtig leid , daß es Dir so besch... geht im Moment .

    Ich weiß jetzt auch gar nicht ganz , wie ich Dir helfen oder Trost spenden kann , ABER :

    Vor ein paar Wochen ging es miir mal sauschlecht .
    Meine HWS war völlig steif , ich konnte den Kopf NULL bewegen , alles tat weh .
    Wenn ich eine Treppe runtergegangen bin , mußte ich ganz vorsichtig sein , weil ich nicht nach unten sehen konnte .
    Ich habe damals darüber auch hier im Forum geschieben und viel Zuspruch bekommen ..

    Und was soll ich sagen : Auf einmal , praktisch von heute auf morgen , waren die Schmerzen wieder verschwunden - ich fühle mich zur Zeit sehr , sehr gut .
    Ich habe in meiner Bechti-Karriere bisher immer wieder die Erfahrung gemacht , daß die Schmerzen mit Macht über einen regelrecht drüberrollen , ohne Vorwarnung und man denkt : Das kann doch nicht sein , wo kommt das denn jetzt her ....und ist verzweifelt .

    Und auf einmal , wie von Zauberhand , machen sie wieder den Abgang , die Schmerzen , und man kann nur noch staunend sich wundern , warum es einem von heute auf morgen wieder viel besser geht .
    Darauf solltest auch Du hoffen , auch , wenn Du im Moment denkst , daß es nie mehr besser wird .

    Es WIRD wieder , auf jeden Fall !

    Und in ganz hartnäckigen Fällen haben ich auch das Ambene ( Butazolidin ) als wahres , wenn auch veraltetes , Wundermittel , empfunden .

    Ich habe vor Schmerzen weinend im Bett gelegen und schreiend im auto gesessen und das Ambene hat mich da rausgebracht .
    Seither habe ich es für schlimme Zeiten immer in meiner Hausapotheke .

    Sprich mit Deinem Arzt darüber , denn Ambene ist SEHR schlecht verträglich und darf nur sehr kurz eingenommen werden .
    Bei mir hat es aber Wunder gewirkt .

    Ich wünsche Dir gute und ganz baldige Besserung .
    Tatti

  13. #13
    Gast Gast
    Hallo Sun,
    leider kann auch ich dir nicht helfen, aber ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es Dir bald endlich besser geht!!!!
    Wie tatti schon sagt: es kann so schnell, wie es kam, wieder vorbei sein, darauf musst Du hoffen!!!!
    Ganz liebe Grüsse und gute Besserung von Südtirol nach Osttirol......
    Gabi

  14. #14
    tina2 Gast
    hey sun

    das was du schreibst purzelt in die seele, weil ich es so
    gut nachvollziehen kann.
    mit tips kann ich dir leider nicht weiterhelfen.
    du hast ja auch schon viele möglichkeiten
    ausgeschöpft. aber vielleicht gibt es kraft zu spüren:
    da ist noch einer mehr der an dich denkt u. mit
    dir fühlt.
    Ich wünsche dir alles erdenklich liebe, daß du bald
    wieder oben auf bist. ein kleiner beschützer
    für dich!

  15. #15
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    157
    Hallo sun,

    tut mir echt leid, dass es dir so schlecht geht. Wirkt das enbrel nicht mehr so gut? Bei mir geht es z.Z. auch etwas bergab. Besonders 1-2 Tage bevor ich wieder enbrel spritze nehmen die Schmerzen wieder zu. Aber wenn ich dann erneut spritze, habe ich wieder für 2 Tage Erleichterung. Ist es bei Dir durchweg so schlecht oder spürst du die Wirkung vom enbrel noch?
    Vielleicht liegt es auch an der Hitze, wenn es sehr heiß ist, habe ich auch immer mehr Probleme mit den Gelenken?
    Hast Du schon mal Tramal versucht ? Bei mir hilft es immer recht gut, aber Opiate sind nicht jedermanns Sache.
    Mensch ich würde Dir so gerne mehr helfen, aber einen richtigen Rat habe ich auch nicht. Weiter Durchbeißen, dass mit der Arbeit kann ich gut nachvollziehen, ich bin oft in der gleichen Lage.
    Sei lieb gegrüßt

    Bärbel

  16. #16
    Registriert seit
    06.2004
    Beiträge
    1.630

    Unglücklich

    Hallo!

    @Bärbel Danke für die Tipps! Zurzeit hilft das Enbrel nicht viel auch nicht an diesem Tag.
    Und Tramal vertrage ich nicht da sitze ich immer die ganze Nacht vor dem Klo und muß mich ........ und warte dann schon ganz hart bis der Arzt wieder seine Praxis öffnet, der hat mir dann immer eine Infusion angehängt das es mir wieder besser geht, das ich mich nicht mehr übergeben muß. Und dann haben sie noch Tradolan bei mir probiert mit Paspertin. Das ging dann schon besser, aber übel war mir auch da zumindestens habe ich mich bei Tradolan nicht übergeben.


    Heute war ich wieder bei meinem Hausarzt zu den muß ich ja immer jeden Montag und Donnerstag, der hat mir wieder Blut abgenommen, mal sehen was da am Montag raus kommt. Das muß ich ja einmal im Monat machen.

    Der hat natürlich gleich gemerkt wie es mir geht. Wir haben uns geeinigt das ich mal die Medis nehme und wenn es nicht besser wird dann kann ich am We kommen oder Montag dann sehen wir weiter.

    Liebe Grüße Sun

  17. #17
    Registriert seit
    04.2004
    Beiträge
    157
    Hallo Sun,

    laß dich mal vorsichtig knuddeln . Ist ja ein riesen Mist, dass nichts helfen will. Vielleicht liegt es auch am Stress ? Eine neue Arbeit anzufangen ist ja zumeist in den ersten Wochen doch noch viel Stress. Viel Unbekanntes, viel Neues, neue Leute. Man ist unsicher, vielleicht auch oft verkrampft. Stress wirkt sich bei mir auch immer sehr auf den Bechti aus und dann kommt man mit Medis nicht weit.
    Da heißt es dann nur noch durchbeißen und kämpfen und auf bessere Zeiten hoffen. Die Bechtis sind ja hart im Nehmen. Ich sende Dir mal ne Mütze voll Kraft. Ich wünsche Dir, dass es dir schnell besser geht.

    Sei lieb gegrüßt

    Bärbel

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "Schmerz wird oft nicht als Krankheit anerkannt"
    Von Floh im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 09:50
  2. Aus Longhorn wird Vista
    Von r.klute im Forum Hilfe, Fragen und Wünsche
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2005, 13:22
  3. Jetzt wird es ernst!
    Von Toto im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.05.2005, 13:35
  4. Grafik wird nicht angezeigt / Beitrag in der Shoutbox löschen
    Von r.klute im Forum Hilfe, Fragen und Wünsche
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.10.2004, 22:11
  5. und es wird nicht besser :(
    Von polylux im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.2004, 19:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0