» Navigation

» Foren-Links
 > Forum
 > Portal
» DVMB-Links

» heutige Geburtstage

-
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 63 von 63
  1. #61
    Registriert seit
    02.2008
    Beiträge
    1.688
    Hei Leute,

    mein Bekannter hat sich noch nicht getraut obwohl große Klappe, den Hausarzt wegen Cannabis anzuquatschen.

    hat erst noch einen termin beim Schmerzarzt gemacht.
    Das ist meine persönliche Meinung.
    Gruß Renè aus Bayern

    Ich Kämpfe für die Menschen die wirklich Hilfe brauchen.

    Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser!!.

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk das jedem, jederzeit genommen werden kann.
    ( Richard von Weizsäcker )

  2. #62
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    437
    Hallo,
    habe eine Frage an die Nutzer von Cannabis die es über einen Arzt bekommen. Für die Genehmigung bei den Kassen muss man einen allgemeinen Antrag stellen und der Arzt ebenfalls mit Diagnose, sowie eine Begründung gegen welche Symptome es eingesetzt werden soll. Was habt ihr da geschrieben und was der Arzt. Würde mich sehr interessieren, da ich auf Grund meiner starken Schmerzen gern dieses Probieren möchte. Die Anwendung von Opiate als Pflaster vertrage ich nicht, da bekomme ich Atemprobleme und meine Tilidin-Redart (selbst in Höchstdosis) decken meine Schmerzen nicht ab. Würde mich über ein sinnvolle Antwort freuen.
    Einen schönen Tag
    frankemil

  3. #63
    Registriert seit
    08.2016
    Beiträge
    46
    Hallo frankemil,

    da es bei Cannabis sehr viele Indikationen gibt, wie zB. stimmungsaufhellend, appetitanregend, entzündungshemmend, schmerzlindernd, muskelrelaxant, etc.,
    kann die Begründung sehr unterschiedlich sein.

    Du hast geschrieben:
    ...Die Anwendung von Opiate als Pflaster vertrage ich nicht, da bekomme ich Atemprobleme und meine Tilidin-Redart (selbst in Höchstdosis) decken meine Schmerzen nicht ab...
    das sind doch bereits zwei gute Begründungen.
    ...und die Absetzung bzw. Reduzierung der anderen Medis kannst Du ja mit Deinem Arzt besprechen, da er Dich und Deine bisherige Medikation am besten kennt.

    LG Kuzu
    "Unsere Nahrungsmittel sollten Heil-, unsere Heilmittel Nahrungsmittel sein." Hippokrates (460 bis etwa 377 v. Chr.), griechischer Arzt, »Vater der Heilkunde«

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Cannabis gegen Rheuma
    Von Soltar im Forum Erfahrungsberichte / Konzepte und Methoden, die von der Schulmedizin abweichen
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 21:37
  2. Krankenkasse zahlt Fitness!!!!
    Von mamamague im Forum Rehabilitation (Krankenhaus, Kur, Beruf, Behörden)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 13:47
  3. Bundeskabinett beschließt die Rechengrößen der Sozialversicherung für 2004
    Von Gast_02 im Forum Rehabilitation (Krankenhaus, Kur, Beruf, Behörden)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.12.2003, 11:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0