» Navigation

» Foren-Links
 > Forum
 > Portal
» DVMB-Links

» heutige Geburtstage

Sonic (32)
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 31 von 31
  1. #21
    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    144
    Hallo,

    War beim Orthopäden zur Auswertung.

    Man sieht wohl eine Entzündung im Kreuzbein Darm Gelenk. Er fing selber von MB an und meinte es müsste schlimmer aussehen, inbezug auf meine anderen Geschichten denkt er doch an MB. Er hält von HLAB27 nicht viel, da es positive gibt die kein MB haben und negative die MB haben, bin negativ, positiv hätte man mich vor 7Jahren schon zum MBer erklärt. Am Do ist Rheumatologe. Den Termin habe ich mir geben lassen, weil die Augenklinik aufffällig Rheumatologisches im Blut gefunden hat.
    Auf mein Herz angesprochen meinte er dass es jetzt wohl auch Mittel für Herzpatienten gibt und die Rheumatologen sich besser auskennen.
    Nach dem Rheumatologenbesuch soll ich wiederkommen, um zu sehen was er orthopädisch für mich tuen kann.
    Vielleicht kann ich eines Tages wieder sitzen und geradeaus sehen.

    LG Kater

  2. #22
    Registriert seit
    07.2016
    Beiträge
    550
    Guten Morgen Kater!

    Was Du da durchlebst, ist schon echt zum heulen! Ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass Du schnell wieder problemlos sitzen kannst und auch besser sehen kannst!
    Lasse Dich nicht mürbe machen! Ich wünsche Dir Kraft und Ausdauer!

    LG
    Thomas
    "Man kann die Sonne nicht durch bunte Farben ersetzen"

  3. #23
    Registriert seit
    11.2011
    Beiträge
    1.824
    Zitat Zitat von Kater Beitrag anzeigen
    Auf mein Herz angesprochen meinte er dass es jetzt wohl auch Mittel für Herzpatienten gibt und die Rheumatologen sich besser auskennen.
    Hallo Kater,
    was meint er denn mit "Mittel für Herzpatienten" ? Habe noch nie davon gehört.....
    Grüßle
    Aorta
    Gesundheit ist besser als Krankheit, wenn auch nur aus körperlichen Gründen.
    ( frei nach Woody Allen)

  4. #24
    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    144
    Hallo!

    Ich hätte schreiben müssen, Medikamente die auch für Herzpatienten zugelassen sind.

    Viele Medikamente sind für Herzpatienten nicht zugelassen.
    Diclo, was sehr gut geholfen hat ist füer mich gestrichen. So wäre es wohl auch für die meisten Biologicals.
    Wenn ich es mir aus der EU mitbringe , z.B. Diclac150 made in Germany kostet es die Hälfte von der Zuzahlung.
    Mir graut es jetzt schon vor dem 2h Flug, haben diesmal XL Plätze genommen.

    Kater
    Geändert von Kater (13.06.2017 um 17:48 Uhr)

  5. #25
    Registriert seit
    11.2011
    Beiträge
    1.824
    Hallo Kater,
    meine Fragestellung war schon etwas spezifischer mit dem Zusatz "Herzpatienten". Bin doch selbst einer seit 2003 mit Marcumar. Macht viele diagnostische Eingriffe nicht gerade einfacher. Hatte gehofft du sprichst nicht über Diclo und NSAR und Konsorten. War etwas neugierig in Bezug auf Kardiologie. Gibt es da nun Neuigkeiten ?
    Seit wann sind Rheumatologen die besseren Kardiologen ?
    Und was hat das Thema mit der EU zu tun ?
    Sorry. Bin nur etwas irritiert. Dachte du willst über Xarelto sprechen..? NSAR sind nicht Neu für Kardio-Patienten.
    Grüssle
    Aorta
    Gesundheit ist besser als Krankheit, wenn auch nur aus körperlichen Gründen.
    ( frei nach Woody Allen)

  6. #26
    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    144
    Hallo Aorta,

    Als der Orthopäde mit Xarelto und Co anfing sprach ich Ihn auf mein Herz an, er meinte da gäbe es jetzt geeignete Medikamente, über die wissen die Rheumatologen besser bescheid. Morgen um die Zeit weiß ich mehr.
    Diclo wird mir in D nicht mehr verordnet, in einigen EU Ländern ist Diclo rezeptfrei.
    Ich habe bis jetzt keinen Rheumatologen aufgesucht, da ein Internist mir sagte, dass die meisten Medikamente nicht verordnet werden dürfen und keiner an was Autoimmunes glaubte, aus unterschiedlichen Gründen, HLAB, Entzündungswerte... .
    Nun hat die Augenklinik den letzten Anstoß gegeben.
    Wenn morgen was rauskommt bezug auf Medikamente, teile ich es Dir mit.
    Zum Markumar kommt, das meines schwächelt so dass ohne Wassertabletten nach 5 Tagen die Notaufnahme wartet.
    #
    Grüße Kater

  7. #27
    Registriert seit
    11.2011
    Beiträge
    1.824
    Halllo Kater,
    ich hatte mal lange einen Internisten welcher glaubte schlauer zu sein als die Rheumatologen und die Kardiologen. Wollte mir unbedingt Xarelto aufdrängen obwohl das Patienten mit künstlicher Herzklappe gar nicht zugelassen ist, sondern eher Vorhofflimmern usw....Ich lasse mir nichts aufzwingen. Die lange NSAR Zeit ist vorbei weil es mir nichts bringt. Komme die grösste Zeit mit dem Fentanyl 50 umg klar, wenn nicht dann liege ich halt im Bett und leide etwas weniger weil ich mich bewegen muss.....
    Grüssle
    Aorta
    Gesundheit ist besser als Krankheit, wenn auch nur aus körperlichen Gründen.
    ( frei nach Woody Allen)

  8. #28
    Registriert seit
    07.2016
    Beiträge
    550
    Guten Morgen Kater!

    Ich habe mal meine Nebenwirkungen beim TNF-Blocker durchgelesen. Nebenwirkungen die die Funktionalität des Herzens beeinflussen sind nicht angezeigt.
    Wäre es da nicht eine Überlegung wert? Ich vertrage das Medikament sehr gut! Es gibt natürlich auch Andere, die haben da mehr Probleme mit.
    Nun bist Du natürlich schon strak belastet! Herz, Probleme mit den Augen usw. Nun ist auch die Frage, welche Herzerkrankung liegt vor? Herzklappenfehler,
    Herzinsuffizienz, Minderdurchblutung des Herzens oder Arteriosklerose? Es könnte eine Möglichkeit sein! Bin mal auf die medikamentöse Empfehlung gespannt.
    Gute Besserung und lieben Gruß!
    Thomas
    "Man kann die Sonne nicht durch bunte Farben ersetzen"

  9. #29
    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    144
    Hallo Aorta,

    Der internistische Rheumatologe macht ua Herzecho. Hatte gesten zusätzlich Belastungsekg und Spirometrie.
    Aufklärungsbogen für : Metex, Remicade, Cyclosporin mitbekommen.
    Testweise Leichte Cortisontherapie die ab früh morgens wirkt und statt 1x500, 2x500 Naproxen.
    Überweisung Knochenszintigraphie.
    Er gilt bei Patienten und bei meinem Orthopäden als einer der besten weit und breit, Glück das ich da so schnell reingekommen bin.

    LG Kater

  10. #30
    Registriert seit
    11.2011
    Beiträge
    1.824
    Hallo Kater,
    da drücke ich dir die Daumen. Du hast wenigstens noch jemand der sich um die kümmert. Da sieht bei mir gerade sehr mau aus, vom Hausarzt abgesehen...
    Aorta
    Gesundheit ist besser als Krankheit, wenn auch nur aus körperlichen Gründen.
    ( frei nach Woody Allen)

  11. #31
    Registriert seit
    07.2016
    Beiträge
    550
    Guten Morgen Kater!

    Da drücken wir Dir alle feste die Daumen und das es aufwärts geht!
    Eine gute Woche!!
    Thomas
    "Man kann die Sonne nicht durch bunte Farben ersetzen"

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Auslösung einer Autoimmunerkrankung durch Impfen
    Von Dumbledore im Forum Fragen und allg. Themen hinsichtlich Morbus Bechterew
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2013, 06:48
  2. MB eine Autoimmunerkrankung?
    Von @ndré im Forum Fragen und allg. Themen hinsichtlich Morbus Bechterew
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.2005, 23:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0