» Navigation

» Foren-Links
 > Forum
 > Portal
» DVMB-Links

» heutige Geburtstage

-
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Registriert seit
    01.2015
    Beiträge
    41

    Cosentyx meine letzte Hoffnung

    Bekomme am Montag meine erste Spritze Secukinumab nach Humira ,Remicade, Enbrell, Stelara und Sympony hat den jemand schon Erfahrung damit gesammelt ?

  2. #2
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.201
    Hallo Chris,

    ich habe Anfang Dezember erst gehört, dass Consentyx im November für MB zugelassen wurde - du dürftest also einer der ersten sein....

    Du schreibst 'letzte Hoffnung' - aber Cimzia fehlt in deiner Auflistung. Hast du das auch schon durch?

    Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass Consentyx einschlägt wie eine Bombe und du endlich Besserung bekommst!

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  3. #3
    Registriert seit
    01.2015
    Beiträge
    41
    Das ist jetzt das letzte Medikament Cimiza ist mit einen anderen Medikament in der Wirkungsweise gleich ,bin froh das ich so viele von der Kasse genehmigt bekommen habe ,Consentyx habe ich nochmal genehmigt bekommen größten Dank an meiner Kasse !da die wirkungsweise anders ist.Vom Preis ist es auch der Hammer die ersten drei Monate kostet es ab 8200€ bis über 16000 € die Folgemonate wirds ein bischen billiger.Den ersten Monat ist es jede Woche zu spritzen. Lydia Danke ich hoffe es auch das es wirkt,Respekt habe ich auch davor wenn es so wenige es hatten.

  4. #4
    Registriert seit
    11.2015
    Beiträge
    7
    hallo chris1

    ich bekomme auch ab 4 märz cosentyx hast du schon die ersten spritzen bekommen wie geht es dir damit
    ich bin froh das ich nun nach drei jahren apremilast etwas anderes bekomme denn das mittel hat bei mir die wirkung verweigert...
    ich habe sehr gute ärzte in erlangen und hoffe jetzt auf besserung
    wünsche dir einen schönen tag
    lg carlchen

  5. #5
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    535
    Hallo chris1,
    von cosentyx habe ich noch nichts gehört. Wo liegt das Anwendungsspektrum dieses Mittels. Ich hatte als leztes Cimzia gespritzt und wegen Empfindungsstörungen habe ich aufhören müssen. Nun spritze ich Enbrel, aber merke keine Wirkung. Bei Cimzia hatte ich das Gefühl das eine Wirkung einsetzte. Ich habe starke Schmerzen und Beschwerden in allen Bereichen und mein Rheumadok findet keinen neuen Ansatz um mir zu helfen, deshalb interessiert mich dieses neue Mittel

  6. #6
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.201
    Hallo Frankemil,

    Consentyx ist erst seit Oktober für MB zugelassen, bei Psoriasis schon länger. Es ist auch ein Biological aber es wirkt nicht über TNF-Alpha sondern es ist ein Antikörper gegen Interleukin 17, also ein ganz anderes Wirkprinzip. Wenn bei dir bisher nichts geholfen hat ist das sicher eine Option für dich - sprich deinen Arzt mal drauf an. Hoffentlich hat er schon davon gehört...

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  7. #7
    Registriert seit
    05.2015
    Beiträge
    50
    Hallo,
    ich hatte im Herbst bei der Reha jemanden kennen gelernt, der bei der Versuchsreihe mit dem Antikörper gegen Interleukin 17 als Testpatient mitgemacht hat. Ihm ging es deutlich besser und die Entzündungen sind im MRT sichtbar zurück gegangen. Er hat nur positiv davon berichtet. Auch der Chefarzt der Reha-Klinik erwähnte das als neuen Hoffnungsträger, wenn TNF-Blocker nicht so richtig anschlagen, was auch bei mir der Fall ist.

    Also ist es sicher für viele hier interessant zu hören, wie es sich bei Euch entwickelt. Wäre also schön, wenn ihr berichten könnt.

    Besten Gruß,
    Rosi
    Mein Motto:
    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluss, glücklich zu sein.

  8. #8
    Registriert seit
    02.2014
    Beiträge
    12
    Zitat Zitat von FrauRossi Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich hatte im Herbst bei der Reha jemanden kennen gelernt, der bei der Versuchsreihe mit dem Antikörper gegen Interleukin 17 als Testpatient mitgemacht hat. Ihm ging es deutlich besser und die Entzündungen sind im MRT sichtbar zurück gegangen. Er hat nur positiv davon berichtet. Auch der Chefarzt der Reha-Klinik erwähnte das als neuen Hoffnungsträger, wenn TNF-Blocker nicht so richtig anschlagen, was auch bei mir der Fall ist.

    Also ist es sicher für viele hier interessant zu hören, wie es sich bei Euch entwickelt. Wäre also schön, wenn ihr berichten könnt.

    Besten Gruß,
    Rosi
    Zwei interessante Artikel:
    https://www.rheuma-online.de/aktuell...r-spondylitis/
    http://www.drugs.com/mtm/secukinumab.html

    Welche Krankenkassen zahlen das?

    Viele Grüße

  9. #9
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.201
    Hallo El Duderino,

    in Deutschland zahlen alle Krankenkassen Consentyx wenn ein Rheumatologe oder noch besser unabhängig voneinander zwei Rheumatologen das Medikament befürworten und mindestens 1-2 NSAR nicht geholfen haben, denn es ist seit November offiziell in D zugelassen genauso wie die TNF-Alpha-Blocker. Wie das in der Schweiz ist weiß ich nicht.

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  10. #10
    Registriert seit
    01.2014
    Beiträge
    57
    Hallo Zusammen,

    ich bekomme diesen Monat auch meine erste Cosentyx Spritze. Ich habe mit Simponi angefangen, dann folgte Infliximab, Humira und wieder zurück zu Simponi. Hat alles nicht wirklich geholfen. Simponi zu Beginn. Danach habe ich mich mit Tilidin, Arcoxia und Co über Wasser gehalten. Ich bin auch ziemlich aufgeregt. Über eine Rückmeldung bzgl. der Wirkung, Nebenwirkungen etc. würde ich mich auch freuen!

    Ich setze auch all meine Hoffnung in Cosentyx. Habe aktuell ziemliche Nackenschmerzen und weiß gar nicht wie ich meinen Kopf noch tragen soll ... Dauerhafte Schmerzen machen unglaublich müde. Bin total kaputt und komme kaum noch ausm Bett.

    Liebe Grüße
    Lisa

  11. #11
    Registriert seit
    01.2015
    Beiträge
    41
    Nehme jetzt schon seid einiger Zeit Cosentyx und bei mir zeigt es keine Wirkung der CRP Wert ist siebenmal zu hoch und Schmerzen habe ich nach wie vor habe nochmals 6 Spritzen genehmigt bekommen. Ich hoffe noch.
    Gruß Chris

  12. #12
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.201
    Schade...

    Ich drücke weiter die Daumen dass noch eine Wirkung kommt!

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  13. #13
    Registriert seit
    09.2006
    Beiträge
    278
    Hallo zusammen,

    wie sehen Eure Erfahrungen nach einem Jahr aus? Spritzt Ihr noch Cosentyx?

    Ich war gerade eine Woche in der Klinik wegen massiver Schmerzen in der BWS und den ISG. Es wurde je ein MRT der BWS und der ISG gemacht. Die ISG sind beide entzündet und in der BWS sind 2 Costotransversalgelenke entzündet (ist das typisch für den
    Bechterew?)

    Nun soll am Montag die erste Injektion erfolgen.


    Liebe Grüße

    Luxor

  14. #14
    Registriert seit
    10.2005
    Beiträge
    535
    Hallo Luxor,
    möchte Dir auf Deine Frage antworten. Ich bin zwar kein Paradebeispiel eines Bechtis und habe wie Du schon einige Blocker hinter mir. Ich habe bereits alle probiert und bei keinen einen richtigen Erfolg gehabt. Cosentyx ist mein letzter gewesen und wurde in der Klinik wegen fehlender Wirkung abgesetzt. In die Klinik bin ich wegen sehr starken Schmerzen gegangen und hatte den Weg über die Notfallaufnahme gemacht. Musste dafür über 100 Kilometer zurück legen. Hier wurde festgestellt das an der BWS die Bandscheiben vom 6. bis 12. Wirbel entzündet sind, sowie ISG und noch einiges anderes. CA Ärztin sagte das dieses selten ist. Wie gesagt ich habe über ein Jahr Cosentyx gespritzt und keine wesentlichen Besserungen gespürt. Das einzige ist vielleicht das die Schübe nicht so aggressiv abgelaufen sind. Man kann aber nichts verallgemeinern, je der ist anders und jeder reagiert anders. Deine Entzündungen gehören zum Bechterew und sind nicht untypisch. Dieses Gelenke an den BWS-Wirbelgelenken und Rippen sind bei mir auch schon entzündet gewesen. Dieses merke ich beim Atmen, da meine BWS anfängt zu versteifen.
    Ich wünsche Dir das die Spritze seine Wirkung zeigt und eine gute Besserung.
    Schönen Sonntag
    frankemil

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Remicade - letzte Infusion ein Flop?
    Von Theechen im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 20.09.2015, 13:53
  2. Letzte Nacht..
    Von Gismo im Forum Fragen und allg. Themen hinsichtlich Morbus Bechterew
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 22:18
  3. Diagnose letzte Woche
    Von Lioba im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.11.2007, 21:08
  4. Der Russe erobert die letzte Festung
    Von Andrea im Forum Erfahrungsberichte / Konzepte und Methoden, die von der Schulmedizin abweichen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.10.2005, 12:10
  5. zwischen Hoffnung und...
    Von Sonja im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.2003, 11:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0