» Navigation

» Foren-Links
 > Forum
 > Portal
» DVMB-Links

» heutige Geburtstage

-
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 58
  1. #1
    Yus86 ist offline "Rheuma haben doch nur alte Leute"
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    337

    Die Qual der Wahl: Matratzensuche

    Nabend Zusammen

    Ich weiß: Eine Matratze "muss passen wie ein Schuh"
    Ich habe aktuell noch ein Futonbett 140x200 und einer älteren Federkernmatratze.

    Nun suche ich + Freundin eine Neue
    Eigentlich reicht uns derzeit 140x200, beide nicht groß..

    Aber in dem Dschungel von Rost in xxx Formen.. Visko oder Kaltschaum? Und und und... habe jetzt 5 Geschäfte durch und jeder sagt was anderes.

    Fakt: Ich will keine 1500€ hinlegen, so dick hab ichs auch nicht.
    Uns wurde jetzt immer ein Rost(Fieberglas oder diese "Teller") inkl. Matratze von mind. 1000€ angeboten..

    Aktuell sieht die Planung aus nach

    180x200 Bett - 2 gute Lattenroste sowie eine 7 Zonen Kaltschaumatratze.

    Warum bieten Versandhäuser (Otto,Bauer) solche 7 Zonen Matratzen von Beco (10j) Garantie für weit weniger Geld an als ein lokaler Händler?!

    Klar möchte jeder was verdienen, aber ausnehmen lasse ich mich auch nicht wenn ich sehe was da an extremen Preisschwankungen herrschen...

  2. #2
    Registriert seit
    06.2008
    Beiträge
    3.128
    Hallo Yus,

    ich habe mich daher für eine viscoelastische Matratzenauflage entschieden, die einfach auf den alten Matratzen drauf liegt. Die nervige Besucherritze ist so auch weg und wenn ich festgestellt hätte, dass sie nichts taugt, hätte ich "nur" ca. 170 Euro in den Sand gesetzt bei 180 x 200 cm. -Aber ich bin begeistert, würde es immer wieder so tun!

    -Eine gute Entscheidung noch!

    Seisa
    "Humor ist der Schwimmreif auf dem Strom des Lebens"

  3. #3
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.201
    Hallo Yus,

    ich habe mir im Sonderangebot im Möbelhaus einen Motorlattenrost gegönnt (für 400 Euro) - wenn ich nicht mehr liegen kann weil der Russe nervt drücke ich aufs Knöpfchen und fahre in Sitzposition, wo ich eigentlich immer wieder einschlafen kann ohne aufzustehen (ich hasse es, nachts aus dem warmen Bett krabbeln zu müssen ). Darauf habe ich eine Matratze mit viskoelastischer Auflage von A..i (Memopur) für gerade mal 99 Euro - und die ist so genial, seitdem schlafe ich viel besser und habe viel weniger Schmerzen! Und bei 99 Euro kann ich nicht viel verkehrt machen - bei 990 Euro schon...

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  4. #4
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    5.426

    Matratzenkauf

    Hallo

    Das Thema war ja hier auch schon einige Male. Aber mir ist auch noch nicht klar, welche Matratze(nart) ev. die Beste bei MB wäre. Gibt es da nicht ev. Infos dazu bei den Vereinigungen, Rheumaligen usw?

    Alles was ich bisher weiss ansonsten, ist, in einem Verbrauchermagazin habe ich erfahren, dass:


    • nur etwa 17 % der Käufer mehr als 800 Euro für eine Matratze auslegen
    • sogar eine, weiss nicht genau, 80 Euro teure Matratze, die man bei Aldi gerollt kriegt, grundsätzlich ok. sein kann - einfach mit gewissen Komforteinbussen.
    • Eine teurere nicht unbedingt gut sein muss, aber natürlich kann.
    • 80 % des Liegekomfortes, also diese Anpassung am Körper, die dafür sorgt, dass nicht die Wirbelsäule durchhängt, oder gedrückt wird usw, kommt von der Matratze - nur 20 % durch den Lattenrost
    • man angeblich in den ersten Minuten beim probeliegen merkt, ob die Matratze passt oder nicht.

    Ach - zu den verschiedenen Materialien weiss ich jetzt nicht mehr genau..


    soviel im Moment mal.


    Gruss Soltar



  5. #5
    Yus86 ist offline "Rheuma haben doch nur alte Leute"
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    337
    Hallo Zusammen

    Eine Matratzenauflage ist ja dann kein richtiger Ersatz. Meine Federkernmatratze hat schon einige Jahre auf dem Buckel... schon allein aus Hygienegründen sollte man doch mal tauschen

  6. #6
    Registriert seit
    11.2010
    Beiträge
    1.603

    Daumen hoch

    Hallo Yus,

    auf die Frage kann dir hier niemand eine für dich passende Antwort liefern.
    Ich hab auf den durchgeleiersten Matrazen in Hotel schon geschlafen wie ein Engel, in den besten Hotelbetten bin ich fast gestorben...
    Viskoelastisch klingt immer gut, wenn man richtig Schmerzen hat, ist man froh wenn man diese Hürde nicht mehr nehmen muss (zumindest meine Erfahrung).
    Der Vorteil einer harten Matraze ist, dass man darauf auf dem Bauch schlafen kann...
    Aber wie gesagt, was heute passt ist morgen nicht gut und übermorgen Gold wert - ich habe auf rund 30 Matrazen probegelegen, nichts passte, dann hab ich auf gut Glück im Netz eine bestellt (eher aus Verzweiflung) - die passt gut und war mit rund 270€ für ne 140x220 Matratze sogar recht günstig (etwa halb so teuer wie die vorherige und die war 10 Jahre alt!)....

    Gute Besserung
    Sponsoren gesucht: Würde gerne mit meinen MRT-Bildern den Reichtag verhüllen.

  7. #7
    Registriert seit
    04.2011
    Beiträge
    536
    Hallo Yus,

    wir haben auch die Temp... Matratzen probegelegen und warn echt bereit 2000 Euro zu investieren und haben dann von Lydia den Hinweis auf Aldi-Mem... (1,40X 2,00m für sage und schreibe 189 Euro)bekommen, gekauft und Anna und wir sind super begeistert!!

    Soviel dazu, muß eben jeder selbst entscheiden!

    LG
    Vinka
    Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen! (Don Bosco)

  8. #8
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    577
    Hallo ihr lieben,

    seid einiger Zeit bin ich auch am Überlegen, ob ich mir ne Temp... Matratze leisten sollte, damit ich besser schlafen kann. Bisher hat mich aber der Preis davon zurückgehalten.

    Ich habe seit 3 Jahren eine 7 Zonen Kaltschaummatratze, aber so langsam lässt sie nach. Obwohl ich die Matatze regelmäßig drehe und wende hat sie schonne Kuhle. Kann mir jemand bitte mal ne PN schicken von welchen Matrazen hier die Rede ist, die so gut sind? Danke!

    LG
    Kathrin

  9. #9
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.201
    Hallo Kathrin,

    du hast eine PN!

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  10. #10
    Yus86 ist offline "Rheuma haben doch nur alte Leute"
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    337
    Aktuell habe ich die Idee
    Ein flacher Rost.. da ich nur 8cm Tiefe im Bett habe.
    Eine 7 Zonen Kaltschaum und darüber eine http://www.lanamed.de/ Auflage

    *rätselrätsel*

  11. #11
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.201
    Hallo Yus,

    diese Auflage sieht aus als wäre sie sehr warm - hast du das bei deinen Überlegungen bedacht? Außerdem scheint sie teurer zu sein als eine viskoelastische Auflage (es muss ja nicht direkt Tempur sein...)...

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  12. #12
    Yus86 ist offline "Rheuma haben doch nur alte Leute"
    Registriert seit
    04.2010
    Beiträge
    337
    ich rufe da Morgen mal an weil das ja schon komische "Maße" sind.
    Der deutsche Vertrieb liegt sogar nur 30min von mir weg.. evtl. mal vorbeischauen

  13. #13
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    577
    Hallo Lydia,

    danke für die PN. Wenn ich nach den Matratzen google, dann kommen die unterschiedlichsten Meinungen dazu. Von echt super bis total schlecht. Und der Geruch wird oft angesprochen. Ist das echt so?

    LG
    Kathrin

  14. #14
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.201
    Hallo Kathrin,

    wir haben die Matratze nach Vorschrift 3 Tage ausgepackt in der Wohnung auslüften lassen bevor sie ins Bett kam - und ich habe überhaupt kein Geruchsproblem damit!

    Mein Mann hat auch so eine bekommen - und hat 4 Wochen gebraucht um sich daran zu gewöhnen denn man sinkt eben ganz anders ein als auf einer 'normalen' Matratze (genau wie bei Tempur) und das Umdrehen ist schwieriger. Aber jetzt will auch er die Matratze nicht mehr hergeben! Viele würden aber vielleicht vor Ablauf der 4 Wochen schon die Flinte ins Korn schmeißen...

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  15. #15
    Registriert seit
    12.2004
    Beiträge
    5.426
    Hallo

    Jetzt habe ich grad mal nachgeschaut - Bico ist hier ein sehr bekannter Hersteller. Das sind dann wohl die Rolls-Royce's unter den Matratzen.

    Die, die mir jetzt grad zugesagt hätte spontan, und auch bei Rückenleiden empfohlen wird, kostet, bei meiner Grösse, die ich habe (200 x 140cm)
    ...sage und schreibe:

    Dreieinhalbtausend Franken. Aktuell wären das 2'900 Euro.

    ...jo mei..

    Gruss Soltar



  16. #16
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    577
    Hallo ihr Lieben,

    mal schauen für was für eine Matratze ich mich entscheide. Fakt ist, das ich in den nächsten Monaten eine neue brauche.

    Ich habe auf der Matratze zur Reha wie ein Baby geschlafen. Was für Matratzen haben die denn dort?

    LG
    Kathrin

  17. #17
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.201
    Hallo Kathrin,

    das kommt auf die Klinik an - frag doch mal nach, vielleicht könnten die dir helfen!

    Ich weiß es nur von Kreuznach, dass da ganz verschiedene Matratzen im Haus sind und man kann Glück oder Pech haben - oder wie ich immer nach einer Tempur-Auflage fragen - die aber oft sehr beliebt und vergeben ist, es gibt da leider Wartezeiten.

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  18. #18
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    577
    Hallo Lydia,

    das war eine Matratze die sich nach dem ich aufgestanden bin wieder in ihre "Urform" zurückverwandelt hat. Also nix mit Kuhle oder drückende Federkerne.

    LG
    Kathrin

  19. #19
    Registriert seit
    10.2010
    Beiträge
    38
    Also ich hab seit ich im Herbst mit studieren angefangen hab eine federkernmatraze als meinem Bett, bzw. eine ausziehbare Couch ist das. Und ich kann da wirklich wunderbar drauf schlafen, meistens solange ich will. Schlaf ich mal in meinem alten Bett im Elternhaus hab ich sofort wieder morgens Schmerzen im lendenbereich, die mich morgens um sieben zum aufstehen zwingen, aber in meiner studentenwohnung hab ich schon zwölf Stunden am Stück geschlafen und hätte noch schmerzfrei liegen bleiben können. Der Unterschied ist mehr als enorm, was ich ziemlich krass finde. Wie gesagt ich glaub es liegt wirklich an der federkern Matratze. Kann das jemand bestätigen oder dem widersprechen?

    LG
    Friedrich

  20. #20
    Registriert seit
    01.2009
    Beiträge
    577
    .....also ich kann auf einer Federkernmatratze überhaupt nicht liegen.

    LG
    Kathrin

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Einfluss auf die Wahl der Rehaklinik?
    Von Emmi im Forum Rehabilitation (Krankenhaus, Kur, Beruf, Behörden)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 00:11
  2. Was ist wohl die beste Wahl??
    Von Basty777 im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.01.2006, 21:30
  3. Medikamenten (Wahl)
    Von glücksvogel im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.03.2005, 17:12
  4. Bei neuropathischen Schmerzen sind Opioide erste Wahl
    Von Floh im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.06.2004, 15:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0