» Navigation

» Foren-Links
 > Forum
 > Portal
» DVMB-Links

» heutige Geburtstage

-
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Registriert seit
    11.2010
    Beiträge
    169

    Arcoxia und Juckreiz??

    Hallo!

    So, zur Zeit geht es mir ja ganz gut. Ab und zu zwackt das ISG, aber kaum der Rede wert. Ich konnte sogar die letzten Nächte recht gut schlafen und bin nur jeweils kurz um 4.00 Uhr aufgewacht, konnte aber immer noch mal 1,5 Stunden schlafen.

    So, seit Montag habe ich ja die Umschulung begonnen, soweit scheint auch alles okay zu sein, die Klasse macht insgesamt einen guten Eindruck und die Bildungseinrichtung auch und die Lehrer scheinen auch in Ordnung zu sein.

    Da ich ja ein Jahr lang zu Hause war und ich immer die Möglichkeit hatte, mich auch mal lang zu strecken, habe ich meist nur Arcoxia 60 mg genommen, bei Bedarf selten mal 120 Mg, ab und an Tramadol und manchmal eine Dexa-Spritze.
    Am Wochenende fing ich an, das Arcoxia auf 120 mg rauf zu setzen, da ich mein ISG mehr spürte und ich auch leicht verschnupft bin und ich genau weiss, dass das dann wieder so auf meine Gelenke geht.

    So weit so gut, das Sitzen gestern ging gut, heute war dann schon viel, ganzen Tag Unterricht zu haben, aber das positive Gefühl überwiegt, deshalb nehme ich auch nicht so doll die Schmerzen wahr.

    Aber oh Schreck, was habe ich seit heute morgen wie verrückt: Juckreiz an der Hand. Ich habe mich ununterbrochen am linken Zeigefinger gekratzt, ich bin schon ganz wahnsinig davon.
    Ich hab drüber nachgedacht, ob das die Seife in der Schule sein kann, da hab ich dann halt keine mehr benutzt, trotzdem. Jetzt ist die Stelle natürlich rot, aber es ist nicht am Gelenk, also es kommt nicht durch eine Schwellung oder so.

    Ich hab schon so eine Creme drauf vom Kinderarzt, weil meine Tochter trockene Haut hat, die Creme heisst: Hautruhe, gebracht hat es nichts.
    Ich hab jetzt mal Fenistil Gel drauf und hoffe, dass das hilft. Echt gruselig.

    Bis jetzt hatte ich nur von Tramadol Juckreiz an den Füßen, so war zumindest meine Beobachtung.

    Hatte das auch schon mal jemand von Euch? Und was kann man dagegen tun?

    Liebe Grüße,

    Sandra

    P.S.: Oder könnte es vom Citalopram (Antidepressivum) sein? Oder ASS? Hatte heute auch Migräne. Aber ich glaub gejuckt hat es schon vor ASS? Oder war es vielleicht die Mischung? Oder vom Omega-3?

  2. #2
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.212
    Hallo Sandra,

    die Umschulung hört sich gut an!

    Ein kleiner Tipp dazu: vielleicht kannst du mit dem Lehrer eine Abmachung treffen, dass du auch mal aufstehen und dich an die Wand stellen darfst wenn du nicht mehr sitzen kannst wegen der Schmerzen. Vielleicht ist ja sogar irgendwas im Raum das du als Stehpult benutzen kannst.

    Woher der Juckreiz kommt kann ich nicht sagen - es könnte Arcoxia sein oder Citalopram oder ASS oder die Mischung (Omega-3 nicht, dass hast du ja oft im Essen). Wenn es nicht besser wird musst du damit zum HA oder Hautarzt. Und ansonsten genau beobachten - und möglichst nicht so viel gleichzeitig nehmen damit du entscheiden kannst, was dich da reagieren lässt...

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  3. #3
    Registriert seit
    11.2010
    Beiträge
    169
    Hallo Lydia!

    Danke Dir für die Antwort. Das Fenistil hat bisschen geholfen, jetzt hab ich noch Hydrocortison-Salbe drauf. Die Haut ist gar nicht offen oder so. Und es ist nur an dem Zeigefinger innen. Ganz komisch. Vielleicht ist es ja doch eine Kontaktreaktion auf irgendwas.
    Jetzt geh ich ins Bett, hoffentlich schlafe ich schnell ein!

    Ja, die Klassenlehrerin hat schon gesagt, dass wir uns melden sollen, wenn mal was ist. Die Hälfte der Leute ist gesundheitlich angeschlagen, von daher ist da ja genug Toleranz verhanden.
    Wir haben ganz oft Pause (kommt uns zumindest so vor) und deshalb ist das alles aushaltbar.
    Holz klopf, dass es so bleibt!

    Schönen Mittwoch wünsche ich!

    Liebe Grüße,
    Sandra

  4. #4
    Registriert seit
    08.2003
    Beiträge
    17.212
    Hallo Sandra,

    schau dir mal den Finger ganz genau an. Manchmal habe ich an den Fingern oder auch an den Füßen so kleine Bläschen, die ganz tief unter der Haut entstehen und langsam nach oben wandern. Dabei jucken sie ganz extrem - bis sie oben sind und ich sie öffne, dann geht das Jucken weg. Vielleicht hast du da auch so ein Bläschen?

    Woher die kommen weiß ich nicht (ein Rheumatologe hat mal gemutmaßt, es könnte eine Psoriasis pustulosa sein) - aber mit den Medikamenten hätten die nix zu tun.

    Liebe Grüße

    Lydia
    Lächle in die Welt - und die Welt lächelt zurück!

  5. #5
    Avatar von PT1303
    PT1303 ist offline geht es endlich wieder gut
    Registriert seit
    04.2009
    Beiträge
    1.084
    Hallo Sandra,

    ich habe das auch, seit ich Arcoxia 90 nehme. Meine Haut ist etwas empfindlicher geworden und juckt teilweise wie bei Dir zwischen den Finger. Zum einen kommt es auch von der Seife, die hier im Büro angeboten wird. Seit ich meine eigene nutze ist es besser und was mir hilft, ist mehrmals am Tag die Hände einreibe. Ich habe immer eine Tube Handcreme bei mir stehen oder in der Tasche.

    LG
    Petra
    Das LEBEN soll kein uns GEGEBENER,
    sondern ein von uns GEMACHTER ROMAN sein.
    (Novalis)

  6. #6
    Registriert seit
    05.2011
    Beiträge
    50
    Hallo Ihr Lieben,

    nun gebe ich auch meinen Senf nochmal dazu
    Ich nehme ebenfalls Arcoxia 90mg und muss sagen, das ich nichts merke, was die Haut angeht (gott sei Dank!). Denn das, was ihr hier so schreibt, hört sich wirklich nicht angenehm an...

    Hoffe für euch, dass das Jucken bald aufhört!

    Lg
    Kim
    Der Russe kann mich mal

  7. #7
    Registriert seit
    11.2010
    Beiträge
    169
    Hi!

    Ja, blöd, die Juckerei. Manchmal jucken mir die Fusssohlen so dolle, dass ich sie mir überall reibe, am anderen Fuss an der Schuhsohle, oder am Teppich. Demletzt musste ich so dolle über Stunden meine Fusssohle kratzen, dass eine Blase enstanden ist, sozusagen von der Reibung, wie eine Brandblase.
    Hab auch irgendwo gelesen, dass das auch allgemein von Entzündungen bei Rheuma sein kann, hervor gerufen durch Schwellungen.

    Echt ätzend.

    @ Lydia, mir ist dann tatsächlich am Tag nach deinem Tipp an der Hand ein roter Punkt enstanden, der so wie eine Pustel aussah, war aber nicht mit Wasser gefüllt. Ist bis heute noch nicht ganz abgeheilt.

    Na, ich seh schon, muss mal demnächst wieder zum Hautarzt.
    Mein Gesicht sieht schrecklich aus. Neben der Nase, also im Bereich der Wangen ist die Haut total vertrocknet und Stirn und Kinn habe ich Pickel (ich hasse dieses Wort!!!).
    Und meine Kopfhaut juckt auch oft und ich habe da manchmal wunde Stellen, ich tippe auf eine Kopfhaut-Schuppenflechte, ist aber noch im Rahmen, d.h., dass ich keine sichtbaren Schuppen habe. Aber ich habe immer Angst, dass sich die Stellen entzünden.
    Und dann ist halt auch schlecht mit Haare färben, wenn es mal wieder akut ist. Ich muss also jetzt versuche, gar nicht mehr hinzufassen, damit es verheilt und dann kann ich zum Frisör. Leider hab ich ganz ganz viele graue Haare und ich bin erst 32, deshalb färbe ich die. Habe aber keine Allergie gegen die Färbung/Tönung, bin sicher die Hautprobleme kommen vom MB.
    ODER: von den Nebenwirkungen.

    Liebe Grüße und morgen einen guten Wochenstart!

    Sandra

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Arcoxia
    Von ed87 im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 11.10.2015, 15:00
  2. Arcoxia
    Von Zara im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 22:49
  3. Arcoxia
    Von Elayda im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.11.2008, 20:50
  4. extrem starker Juckreiz unter Enbrel
    Von Schwede im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.02.2007, 08:54
  5. Arcoxia
    Von LovingCat im Forum Diagnose / Therapie / Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.01.2007, 21:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Powered by vBadvanced CMPS v4.3.0