PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Klinik gesucht



Elisabetha
13.05.2008, 20:57
Hallo,

nun steht so ziemlich fest was ich habe. Ich habe im Wirbelsäulenkanal 3 Entzündungsherde. Was für Bakterien das sind, steht noch nicht fest. Momentan wagt man sich nicht dran. Zusätzlich sind Verwachsungen vorhanden und die schlimmste Sache sind die Beiden "weggeknabberten" Dornfortsätze. Der eine fehlt fast komplett und der andere ist löchrig. Die Ärzte machen dafür die Bakterien verantwortlich. Die Behandlung sieht vor, das man beim nächsten großen "Schub" Interferon einsetzen will und danach wenn kein aktiver Herd mehr nachgewiesen werden kann, die Wirbel, deren Dornfortsätze instabil oder weg sind, mit Metallplatten versteifen will. Wie Ihr Euch denken könnt, hab ich eine S...angst. Und das bring tmich zur Frage, wo gibt es eine Klinik, die auf solche OPs spezialisiert ist. Ich hab kein Vertrauen zum örtlichen Krankenhaus und ich denke, das Spezialisten da besser wären. Der behandelnde Arzt möchte das hier durchführen. Also was ratet Ihr.

Übrigens, nachdem der große Schub, damit meine ich Schmerz- und/oder Krankheitsschub vom Dezember im Lende-Wirbelsäulenbereich war, scheint er sich nun verstärkt im Brustwirbelbereich zu etablieren. Da ist auch der größte Entzündungsherd.
Danke für Eure Antworten.
Elisabetha

Ulmka
13.05.2008, 21:57
Hallo Elisabetha,

mir fällt im Moment nur eine Klinik ganz weit weg von dir in Neustadt an der Ostsee ein (die machen Aufrichtungs-OP's), die sich auf Wirbelsäulen-OP's spezialisiert hat. Aber in deiner Richtung gibt es sicherlich auch welche. Vielleicht hilft es ja, wenn du bei Google 'Wirbelsäulenchirurgie' und 'Klinik' eingibst - da kommen bestimmt ein paar Namen und da kannst du dann auf den Klinikseiten nachsehen, ob die häufiger Versteifungen machen.

Liebe Grüße und viel Glück bei der Suche :knuddel:

Lydia

Elisabetha
14.05.2008, 12:55
Dankeschön. Nur wollte ich Eure Erfahrungen hören. Im Net versprechen wie auch sonst in der Werbung viele Vieles. Prüfen kann man das nicht und so ist man halt auf die Erfahrungen der Betroffenen angewiesen.
Elisabetha

Mila
14.05.2008, 16:13
Hallo Elisabetha,
dazu fällt mir nur die Werner-Wicker-Klinik in Bad Wildungen-Reinhardshausen ein. Die sind spezialisiert für Wirbelsäulen-Op`s.
Vor 15 J. war ich dort in der amb. Sprechstunde und hatte einen guten Eindruck von der Klinik und den Ärzten.
Liebe Grüße Ingrid

Ulmka
14.05.2008, 21:19
Hallo Elisabetha,

Mila hat mich wieder dran erinnert - einer hier aus dem Forum (der schon lange nicht mehr hier war) wurde in der Werner-Wicker-Klinik aufgerichtet - und er ist sehr zufrieden!

Liebe Grüße :knuddel:

Lydia

Elisabetha
15.05.2008, 10:15
Dankeschön. Das ist doch was.
Liebe Grüße
Elisabetha

andy64
15.05.2008, 17:18
Auch ich hatte die Option Werner-Wicker-Klinik in Bad Wildungen, stand
dort auf der Warteliste zur Aufrichtungs-Op. Untersuchungstermin war
im Januar 2006... warte bis heute noch auf Termin zur Op.
War dann im August 2006 in Neustadt/Holstein bei Prof.Dr.med. Halm,
bin im Februar 2007 dort operiert worden und würde es immer wieder
dort tun!! Ich halte die dortigen Ärzte für sehr kompetent und auch
das ganze Drum und Dran war sehr vertrauenserweckend!!!!

Jackey O
16.05.2008, 09:06
Hallo Elisabetha,
ich würde eine solche OP auch nicht in der örtlichen Klinik machen. Wenn du in Baden-Württemberg wohnst gibt es aber einen absoluten Spezialisten auf diesem Gebiet ganz in der Nähe und zwar Prof. Harms in der Klinik in Langensteinbach (Nordschwarzwald). Er gilt als einer der renommiertesten Wirbelsäulenspezialisten weltweit. Ich war 2005 dort in der Klinik und kann es wirklich empfehlen. Ich hatte durch die heftigen Entzündungen damals auch in kürzester Zeit 2 durchlöcherte Wirbel, bin allerdings nach 5 Tagen glücklicherweise ohne Versteifungs OP wieder entlassen worden und komme seither mit täglicher Gymnastik und meinen Medis auch so gut zurecht.

Hier ist ein Link zu der Klinik: http://www.klinikum-karlsbad-langensteinbach.de

Liebe Grüße,
Silke

Elisabetha
16.05.2008, 09:32
Oh Leute,
Ihr seid KLASSE! Ich werde mich also mal umhören. Gerade hatte mich übrigens ein aktiver Schub erwischt. Aber nach 48 Stunden ist schon wieder alles vorbei gwesen.
Liebe Grüße und DANKESCHÖN
Elisabetha

SonneKatharina
18.07.2008, 19:54
Hallo,liebe Elisabetha,:)

Ich hätte da auch eine sehr gute Klinik,ist aber für dich auch weit weg.Diese Klinik hat sehr gute Wirbelsäulenspezialisten und die Pat
ienten kommen auch von überall her.Ich hatte 2003 dort eine HWS-OP ,mit Titanversteifung,nach einem Bandscheibenvorfall der Halswibel C5/C6.
Es lief alles super.:D
Hier die Adresse

Zentralklinik Bad-Berka GmbH
Klinik für Orthopädie,Wirbelsäulen-Chirurgie und Querschnittgelähmte
Chefarzt
Dr.med.Böhm

Durchwahl: 036458/51400
e-Mail:gf@zentralklinik-bad-berka.de

Liebe Grüße
SonneKatharina :)