PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : beteiligung von anderen gelenken



Schuko1st
19.11.2006, 08:26
hi,
mein arzt meint ich würde unter bechterew leiden, jetzt ist es bei mir so, dass ich an der ws nur leichte schmerzen hab. ich habe hauptsächlich entzündungen im sprunggelenk, knie und großen zeh. kann dass dann trotzdem mb sein? oder was gibts denn da noch für möglichkeiten?
gruß schuko1st

Ulmka
20.11.2006, 21:48
Hallo Schuko1st,

ich habe auch lange Zeit viel mehr Probleme in den peripheren Gelenken gehabt also in der Wirbelsäule, aber trotzdem ist der MB bei mir gesichert.

Es gibt bei diesen Symptomen natürlich auch noch die Möglichkeit, dass es eine Psoriasis-Arthritis (PSA) ist - die hat sehr ähnliche Symptome, aber da ist eben noch die Psoriasis (Schuppenflechte) dabei (wobei das auch die Veranlagung dazu sein kann, wenn Schuppenflechte in der Familie vorkommt). Außerdem gibt es bei der PSA meistens keine erhöhten Entzündungswerte - bei MB sind die häufiger erhöht. Deshalb ist es bei mir auch MB - mein CRP steigt schwindelerregend, wenn es mir schlecht geht...

Liebe Grüße :knuddel:

Lydia

Schuko1st
21.11.2006, 03:46
hi Ulmka,
wegen den Werten weiß ich nicht so recht. Mein Arzt meinte meine Blutwerte wären jungfräulich wie noch was. Naja, komme heut in ne Rheumaklinik. Ich hoffe das bringt jetzt auch mal was. Bei mir ist unter diclo und cortison kaum ein besserung erkennbar. hab meistens nachts oder gegen abends starke schmerzen trotz medikamente.
liebe grüße aus Baden
schuko1st

HH-Jung
21.11.2006, 09:49
Moin Schoko,


also bei mir waren beide Knie, beide Sprunggelenke und zum Teil WS
betroffen.

Das ganze zog sich so über 6 Monate hin, und wurde dann langsam besser.
Nachdem ich Kiloweise Cortison bekam und später dann Azulfidine.
Das Cortison wurde dann ganz langsam reduziert.
Und heute gehts mir im grossen und ganzen blendend.
An der WS war nur die HWS war stark betroffen.
Starke eingeschränkte Bewegung. Konnte den Kopf in keine Richtung
drehen. War absolut steif alles.
Jetzt ist aber wieder alles gut.

Gruss Jörg

Ulmka
21.11.2006, 20:10
Hallo Schuko1st,

dann drücke ich dir die Daumen :dd1: , dass du in der Rheumaklinik endlich weiterkommst! :knuddel:

Liebe Grüße :knuddel:

Lydia

frankemil
27.11.2006, 17:38
Hallo im Forum,
zu diesem Thema möchte ich eine Frage stellen.Habe auch starke Rückenprobleme und in der letzten Zeit tretten aber meine Gelenkschmerzen in den Vordergrund.Die Entzündungswerte sind in Ordnung.Schmerzen habe ich in fast allen Gelenken und seit kurzen auch in den Handgelenken.Bei meiner KG bekomme ich auch sehr schnell einen Krampf in den Beinen.Nun zu meiner Frage die die Füße betreffen. Seid einiger Zeit habe ich am linken Fuß das Gefühl das meine Zehen etwas taub sind. Besonders merke ich es im Ruhezustand oder am Morgen bei aufstehen.Kennt diese zufällig einer?
Schönen Abend
Frankemil

Ulmka
27.11.2006, 20:17
Hallo Frankemil,

es kann sein, dass die vielen Gelenkentzündungen die Nerven in Mitleidenschaft gezogen haben und dass die Zehen deswegen taub sind. Ich kenne das eher von den Fingern - aber ich habe ja auch zusätzlich zum MB noch MS und bei mir kommen die tauben Finger da her.

Krämpfe bei der KG kenne ich auch - aber ich schwitze auch bei Entzündungen sehr stark und vermute, dass die Krämpfe von einem Mineralienverlust kommen. Mit Magnesiumtabletten geht es mir auch besser!

Liebe Grüße :knuddel:

Lydia